aspekte-Literaturpreis 2021

Shortlist mit vier Debüt-Romanen

17. September 2021
von Börsenblatt

Der aspekte-Literaturpreis wird für das beste literarische Debüt des Jahres verliehen – nun steht die Shortlist für 2021 fest. Die Preisverleihung findet am 21. Oktober auf dem "Blauen Sofa" im Rahmen der Frankfurter Buchmesse statt.

Diese vier Titel sind im Finale des "aspekte"-Literaturpreises 2021

Auf der Shortlist zum aspekte-Literaturpreis 2021 stehen, wie das ZDF mitteilt:

  • Lisa Krusche: "Unsere anarchistischen Herzen", S. Fischer
  • Ariane Koch: "Die Aufdrängung", edition suhrkamp
  • Mithu Sanyal: "Identitti", Hanser
  • Timon Karl Kaleyta: "Die Geschichte eines einfachen Mannes", Piper

2021 wird zum 42. Mal der aspekte-Literaturpreis für das beste literarische Debüt des Jahres verliehen. Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 21. Oktober, 11.00 Uhr auf dem "Blauen Sofa" im Rahmen der Frankfurter Buchmesse statt: dasblauesofa.zdf.de.

Die Preisträgerin oder der Preisträger wird in der "aspekte"-Sendung am Freitag, 22. Oktober 2021, 23.30 Uhr vorgestellt.

Mitglieder der aktuellen Jury sind Mara Delius (Die Welt) Daniel Fiedler (ZDF), David Hugendick (ZEIT Online), Ludwig Lohmann (Buchhändler) und Nicola Steiner (Literaturclub, SRF).

Zum Preis

Das ZDF vergibt den "aspekte"-Literaturpreis seit 1979 für das beste deutschsprachige Prosa-Debüt. Er ist mit 10.000 Euro dotiert. Der Preis war in der Vergangenheit fast immer Start einer großen literarischen Karriere. Mit ihm wurden Autoren und Autorinnen wie Deniz Ohde, Vea Kaiser, Katja Petrowskaja, Thomas Hürlimann, Ingo Schulze, Zoë Jenny, Stephan Thome, Eugen Ruge, Hanns-Josef Ortheil, die spätere Büchner-Preisträgerin Felicitas Hoppe und die spätere Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller ausgezeichnet.