Schwedischer Kinderbuchautor

Ulf Nilsson ist tot

23. September 2021
von Börsenblatt

Der Kinderbuchautor Ulf Nilsson ist nach kurzer Krankheit im Alter von 73 Jahren gestorben, das teilte sein schwedischer Verlag Bonnier Carlsen am 23. September mit. Auch der Moritz Verlag trauert um seinen Autor.

Ulf Nilsson

Ulf Nilsson (geboren am 18. September 1948 im schwedischen Helsingborg) habe mehr als 140 Bücher geschrieben, darunter Bilderbuchklassiker wie "Adieu, Herr Muffin", "Liebes kleines Schweinchen" oder "Die besten Beerdigungen der Welt" (deutsche Titel). Eva Dahlin, Literaturdirektorin bei Bonnier Carlsen, sagt in der Mitteilung: "Wir von Bonnier Carlsen denken mit großer Traurigkeit an unseren fantastischen Autor und Freund. Mit herrlichen Märchen, schwindelerregender Traurigkeit und atemberaubenden Abenteuern hat Ulf Nilsson uns alle seit über vierzig Jahren mit fantastischer Kinderliteratur versorgt. Wir erinnern uns an seine große Herzlichkeit und seine unermüdliche Neugierde auf das Leben. Ulf hat gesagt: 'Ich schreibe gerne über alltägliche Dinge und zeige, wie groß die Dinge für ein Kind sind'. Schweine, Maulwürfe, Meerschweinchen, verwirrte Großmütter, Ängste und Kaninchen – kleine und große Tiere wurden von Ulf in Literatur verwandelt, an die sich die Jüngsten ein Leben lang erinnern werden."

Und Verlegerin Daniela Villa ergänzt: "Ulf Nilssons Geschichten sind durchdrungen von Einfühlungsvermögen, Trost, Weisheit und leisem Humor – Eigenschaften, die Ulf auch als Person gut beschreiben. Er hat uns gelehrt, dass wir gemeinsam die schwierigsten Dinge durchstehen können, und seine tröstenden Bücher werden uns noch lange in Erinnerung bleiben."

Ulf Nilssons Bücher seien in viele Sprachen übersetzt und für die Bühne und die Leinwand dramatisiert worden. Er habe mit mehreren der besten schwedischen Illustratoren zusammengearbeitet, darunter Eva Eriksson, Anna-Clara Tidholm und Stina Wirsén.  Nilsson wurde vielfach ausgezeichnet, darunter mit dem Astrid-Lindgren-Preis (2006), der Nils-Holgersson-Plakette (1984) und dem Kinderbuchpreis des Landes Nordrhein-Westfalen (2015). Für "Die besten Beerdigungen der Welt" war er 2007 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

"Ich verneige mich vor einem Freund und großen Erzähler"

In Deutschland sind Nilssons Werke unter anderem im Moritz Verlag erschienen. Dieser trauert auf seiner Website: "Der Moritz Verlag hat einen seiner wichtigsten Autoren verloren: Im Alter von 73 Jahren ist Ulf Nilsson am Mittwoch nach kurzer Krankheit in Stockholm gestorben. „Bücher wie Adieu, Herr Muffin, Die besten Beerdigungen der Welt oder die Kommissar Gordon-Reihe auf Deutsch verlegen zu dürfen, bedeutete für den Moritz Verlag ungemein viel: Freude, Sympathie und Anerkennung", sagt Markus Weber, Verlagsleiter des Moritz Verlags. "In seinen oft ernsten Geschichten über Trauer und Tod, Demenz und Alleinsein stecken Weisheit, Wärme und Humor. Ulfs Bücher sind zeitlos. Ich verneige mich vor einem Freund und großen Erzähler."

  • Hörtipp (auf Hinweis des Moritz Verlags): Der Deutschlandfunk hat sein Programm für die Sendung "Büchermarkt – Bücher für junge Leser" am Samstag, 25. September ab 16.05 Uhr geändert. Er sendet ein Gespräch mit Ulf Nilsson. 

Traueranzeige im Börsenblatt