Expansion

BoD beteiligt sich an story.one

18. Januar 2021
von Börsenblatt

BoD steigt mit einer Minderheitsbeteiligung bei der Schreib- und Leseplattform story.one ein: Ziel ist es, den Einstieg ins Schreiben und in die Buchveröffentlichung weiter zu fördern.

Buchproduktion bei BoD

Zum Start der Partnerschaft veranstalten beide Unternehmen einen gemeinsamen Schreibwettbewerb mit dem Thema "In 80 Tagen um die Welt".

story.one will Schreibenden die Möglichkeit bieten, kurze, authentische Geschichten von maximal 2.500 Zeichen auf der Plattform zu veröffentlichen und mit einer Lese-Community zu teilen. Die Texte können auf story.one bewertet und auch von den Autoren über WhatsApp, Facebook und per E-Mail an persönliche Kontakte weitergeleitet werden. Die Plattform hat mehr als 20.000 registrierte Nutzer und bietet Lesern über 36.000 Geschichten. Pro Tag kommen im Schnitt über 100 neue Stories dazu.

"story.one bietet ein niedrigschwelliges Angebot für das Schreiben und Veröffentlichen von Geschichten und eine Startrampe in die professionelle Buchveröffentlichung mit BoD. Mit unserer Beteiligung wollen wir die Begeisterung für das Schreiben fördern und Autorinnen und Autoren den Weg zum eigenen Buch so einfach wie möglich machen", sagt Gerd Robertz, Sprecher der Geschäftsführung von BoD. Ab 15 veröffentlichten Geschichten können Autoren bei story.one mit den Publikationsleistungen von BoD aus ihren gesammelten Texten ein eigenes STORYbook erstellen, dass durch die Anbindung in die Barsortimente über den Buchhandel erhältlich ist.

Anzeige
Was Sie schon immer aus Ihren Metadaten machen wollten:

Plötzlich ist es ganz einfach!

-> Metadaten direkt aus Ihrem ERP/PIM/MAM/CMS
-> ONIX, JATS, BITS, MARC21, POD-Formate u.a., alles aus einer Hand
-> An VLB, Barsortimente, Shop, E-Library, Bibliotheken, national und international
-> Automatisch, einfach, günstig und zuverlässig