Penguin Random House

Der Goldmann Verlag wird 100

18. März 2022
von Börsenblatt

Am 21. Juni 1922 gründete Wilhelm Goldmann seinen Verlag in Leipzig. Zum 100. Jubiläum hat der Verlag eine neue Bildmarke bekommen. Gefeiert werden soll außerdem mit zahlreichen Buchhandels- und Marketingaktionen.

Der Goldmann Verlag liegt in der Verantwortung dieser drei Frauen: Grusche Juncker, Andrea Best, Stephanie Taverna.

Seit dem Wilhelm Goldmann seinen Verlag am 21. Juni 1922 im Leipzig der Weimarer Republik gegründet, ist viel passiert. 1950 siedelte das Verlagshaus nach München und hat sich immer wieder neu ausgerichtet. Seit 1977 ist Goldmann Teil von Bertelsmann und damit heute unter dem Dach der Penguin Random House Verlagsgruppe.

„Der hundertste Geburtstag ist ein perfekter Zeitpunkt, um innezuhalten, uns bewusst zu machen und anderen zu zeigen, wer wir sind und wohin wir wollen“, so Grusche Juncker, Verlegerin und eine der Geschäftsführer:innen bei PRH. Für Goldmann, neben der klassischen Belletristik auch immer stark im Krimi, bedeutet das, nah an den Lesenden zu sein und mit unverwechselbaren Geschichten intelligente Unterhaltung und Flucht aus dem Alltag zu bieten.

Seit 2018 bildet unter der Verantwortung von Stephanie Taverna das Sachbuch den zweiten Schwerpunkt bei Goldmann: „Wir machen Sachbücher, mit denen man lebt, zu allen wichtigen Fragen des Lebens“, so Taverna. Aktuellen, auch unbequemen Themen wie Digitalisierung, Veganismus oder Feminismus, trage insbesondere das im Herbst 2020 neu gegründete Sachbuch Paperback Rechnung.

Flankiert wird der Goldmann Verlag, dessen Bücher in beiden Programmsegmenten in Hardcover, Paperback und Taschenbuch erscheinen, in der Belletristik von Wunderraum, in Sachbuch und Ratgeber von Mosaik, Arkana und Kailash. 92 Mitarbeitende realisieren rund 350 Titel im Jahr. Vor allem im Taschenbuch ist Goldmann einer der umsatzstärksten deutschen Publikumsverlage.

Anlässlich des Jubiläums hat der Goldmann Verlag eine neue Bildmarke bekommen. Das Ziel: menschlicher, emotionaler und nahbarer zu sein. Das haben Verlegerin Grusche Juncker, Verlagsleiterin Belletristik Andrea Best und Verlagsleiterin Sachbuch Stephanie Taverna mit der Unterstützung der Nürnberger Agentur stilbezirk umgesetzt.

Feiern wird Goldmann seinen runden Geburtstag über das ganze Jahr hinweg, heißt es in einer Pressemitteilung.