Ende September kommen erste Bände

Panini startet Phantastik-Segment

17. September 2021
von Börsenblatt

Von historischer Fantasy bis zum Weltraum-Abenteuer: Der Panini Verlag startet Ende September ein Segment mit Fantasy- und Science Fiction-Romanen. 

Die ersten Bände

Am 28. September kommen die ersten vier Titel des neuen Bereichs in den Handel, informiert der Verlag. Weitere folgen dann bis zum Jahresende. Einige Bände markieren dabei den Beginn längerer Reihen, durchweg alle Titel seien Erstveröffentlichungen in deutscher Sprache. 

Die ersten vier Titel sind im Sci-Fi- und Fantasy-Genre angesiedelt:

  • Die Stadt aus Messing ist der erste Teil der Daevabad-Trilogie von S. A. Chakraborty. 
  • Die erlösende Klinge von Adrian Tchaikovsky. Der Autor ist in Deutschland bereits für die erfolgreiche Zeit-Saga bekannt. 
  • Chuck Wendig mit dem Roman-Zweiteiler Wanderers – Die Schlafwandler.
  • Das Weltraum-Drama Der Sterne Zahl von Kameron Hurley. Ihr erster Roman "God’s War" gewann 2012 den Sydney J. Bounds Best Newcomer Award. Für ihre Worldbreaker-Saga erhielt sie einen Hugo Award. Trotzdem ist "Der Sterne Zahl" ihr erster Titel auf dem deutschen Markt. 

Von Oktober bis Dezember und im kommenden Jahr erscheinen weitere Titel im Panini Phantastik-Programm.