Dossier zum Deutschen Buchhandlungspreis

117 Sieger

117 unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen wurden in Hannover mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2017 ausgezeichnet. Alle Reden, Buchhandelsporträts, Statements der Preisträger und den schönsten Fotos von der Verleihung finden Sie in unserem Dossier!

Riege der glücklichen Sieger

Riege der glücklichen Sieger © Nico Herzog

Die Laudatorin, die Sieger und die Preisstifterin (v.l.): Iris Radisch, Hildegund Laaff (M. Lengfeldsche), Sabine Gartmann (Die Schatulle lies weise), Annaluise Erler (Findus) und Monika Grütters

Die Laudatorin, die Sieger und die Preisstifterin (v.l.): Iris Radisch, Hildegund Laaff (M. Lengfeldsche), Sabine Gartmann (Die Schatulle lies weise), Annaluise Erler (Findus) und Monika Grütters © Nico Herzog

Die Sieger

Das Geheimnis ist gelüftet! In der Kategorie der „besten Buchhandlungen“ wurden die Buchhandlung die schatulle lies-weise aus Osterholz-Scharmbeck, die Kinderbuchhandlung Findus aus Tharandt sowie die M. Lengfeld’sche Buchhandlung in Köln ausgezeichnet. 
Hier geht es zur Sieger-Meldung

Preisverleihung und Lobreden

Die Preisverleihung in Hannover war eine Mischung aus Festakt, Klassentreffen und Ideenaustausch, berichtet Börsenblatt-Redakteurin Tamara Weise, die vor Ort war.

"Wir würdigen nicht nur kleine, inhabergeführte Buchläden, wir wenden uns auch gegen die Degradierung eines Kulturguts zur bloßen Handelsware", sagte Monika GrüttersDie Rede der Kulturstaatsministerin .

"Die von mir zu ehrenden diesjährigen Preisträger sind, ein jeglicher auf seine ureigene, individuelle Weise, Epizentrum des Einkaufs": Peter Kraus vom Cleff, kaufmännischer Geschäftsführer bei Rowohlt hielt die Laudatio für die Kategorie undotiertes Gütesiegel.

Alfred Böttger, Buchhändler aus Bonn und 2016 unter den Gewinnern, kam diesmal als Laudator zur Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreises. Seine Rede.


Hintergrund aus der Jury

"Für den Buchhandel insgesamt bedeutet dieser Preis einen klaren Imagegewinn – die Position, die der Buchhandel ohnehin schon als Kulturträger hat, wird noch einmal verstärkt", meint Jochen Mende, der in der Jury für den Deutschen Buchhandlungspreis sitzt. Ein Interview über die Arbeit der Jury, Fairness und die Zukunft des Preises.


Porträts

117 Sortimente wurden in Hannover ausgezeichnet, sieben davon haben wir im Vorfeld porträtiert:

Helga Weyhe und Monika Grütters

Helga Weyhe und Monika Grütters © Nico Herzog

Sonderpreis

Helga Weyhe, 95, die älteste noch aktive Buchhändler Deutschlands, wurde mit dem erstmals vergebenen Sonderpreis für langjährige und herausragende Verdienste um den deutschen Buchhandel geehrt. Ein Porträt

Bildergalerien

In drei Bildergalerien sehen Sie die ausgezeichneten Buchhändlerinnen und Buchhändler. Klicken Sie rein!

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben