Buchmarktdaten

Drogerie Rossmann kooperiert mit Media Control

Seit Jahresbeginn gehen die Medien-Abverkaufsdaten der über 2.150 Rossmann-Märkte in Deutschland in das Media Control-Handelspanel ein. Update: Das Medienangebot bei Rossmann.

© Rossmann

"Die offizielle Chartermittlung und Marktforschung erfolgt nun aus einer noch breiteren Datenbasis heraus – worüber wir sehr glücklich sind und wovon die gesamte Buchbranche profitiert", erklärt Ulrike Altig, Geschäftsführerin Media Control, in einer Presseinformation. Media Control ermittelt Daten für Charts und Marktanalysen in den Entertainmentbereichen Buch, Musik, Video, Kino, TV, Games & Social Media − hat nach eigenen Angaben eine Marktabdeckung von 88 Prozent. Damit verfüge Media Control über das aussagekräftigste Buch-Handelspanel im deutschsprachigen Raum.

Dirk Roßmann begrüßt die Kooperation: "Wir freuen uns sehr, dass die Datenerhebung künftig auch die Absatzdaten aus unseren Drogeriemärkten erfasst. Das führt zu einer objektiven Datenbasis über den gesamten Buchmarkt und sorgt für mehr Transparenz."

Roßmann selbst steht mit seiner Biografie "... dann bin ich auf den Baum geklettert!" (Ariston) aktuell auf Platz 4 der Sachbuch-Bestsellerliste von Media Control.

Update: Zahlen zum Medienangebot bei Rossmann

Jede der über 2.150 Filialen habe DVDs und CDs im Angebot, erläutert ein Rossmann-Sprecher gegenüber boersenlatt.net. Hier seien verschiedene Module von ein bis drei Metern im Einsatz, maximal werden an den Standorten je 100 Titel präsentiert. "Aktuell haben wir in rund 1.800 Verkaufsstellen (VKST) ein Büchersortiment", fährt der Sprecher fort. Das Angebot an den einzelnen Standorten hänge etwa auch wesentlich von den Platzverhältnissen ab: "Alle VKST mit Buchsortiment führen grundsätzlich Belletristik und Sachbücher. Von diesen VKST haben rund  1.400 VKST auch einen Kinderbuchmeter, knapp die Hälfte davon sogar einen zweiten Kinderbuchmeter." Belletristik und Sachbuch sind mit mindestens jeweils 15 Titeln vertreten. Im Kinderbuchbereich werde wir mit "Genres" gearbeitet − verschiedene Titel einer Reihe. Im ersten Meter seien etwa 22 Genres vertreten, im zweiten kämen noch einmal circa 22 Genres hinzu.

Welche Bücher stehen in den Regalen? Dazu führt der Sprecher aus: "Die Bestsellerlisten sind für unsere Sortimentsverantwortlichen interessant, aber nicht bindend. Wir kennen unsere Zielgruppe sehr gut und wissen, welche Autoren oder welche Art von Büchern bei uns gekauft werden. Im Kinderbuchbereich orientieren wir uns stärker an Büchern für Kleinstkinder und treffen unsere Auswahl unabhängig von der Bestsellerliste." Dabei werden Hardcover (bei Neuerscheinungen) und Taschenbücher angeboten.

Im Rossmann-Webshop werde aktuell die Biografie von Dirk Roßmann verkauft und manchmal "Bücher aus der Ideenwelt (diese sind aber zeitlich begrenzt)", so der Sprecher. Sonst werden im Webshop keine Bücher angeboten.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld