Fridays for future erreicht Buchbranche

VS ruft zur Solidarität mit Schülern auf

Der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) ruft Künstlerinnen und Künstler zur Solidarität mit den weltweit streikenden Schülerinnen und Schülern auf. Auf der Leipziger Buchmesse will der Verband Unterschriften sammeln. 

Ist am 15. März auf die Straße gegangen: Kinderbuchautorin Tanya Stewner in Düsseldorf

Ist am 15. März auf die Straße gegangen: Kinderbuchautorin Tanya Stewner in Düsseldorf © privat

„Wir bitten Künstlerinnen und Künstler aller Sparten, wir bitten alle Menschen: Unterstützen Sie den Protest der Schülerinnen und Schüler, die in mehr als 110 Ländern mit ihren Mitteln für unser aller Zukunft demonstrieren!“, so Lena Falkenhagen, die Vorsitzende des Verbands.

Um den Protest der Schülerinnen und Schüler zu unterstützen, wird der Verband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller (VS) auf der Leipziger Buchmesse Unterschrift sammeln und sie danach an die Bundesregierung zu übergeben, kündigt Falkenhagen an.

Bereits in der vergangenen Woche, als alleine in Deutschland mehr als 300.000 Menschen für eine klimafreundliche Politik auf die Straße gezogen waren, hatten sich auch Autorinnen und Autoren unter die jungen Leute gemischt, darunter "Alea Aquarius"-Autorin Tanya Stewner (Foto). "Obwohl es eigentlich Schülerstreiks sind, finde ich, dass sich Erwachsene da durchaus auch blicken lassen können. Schließlich ist es unser aller Erde! Und heute waren auch sehr viel mehr Erwachsene dort als vorher", so Stewner.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld