WDR Publikumspreis

Kai Magnus Sting gewinnt mit „Tod unter Lametta“

Beim „WDR-Publikumspreis – Mein Hörbuch 2018“ hat Kai Magnus Sting abgeräumt. Sein Hörbuch „Tod unter Lametta“ (Hörverlag) erhielt die meisten Stimmen auf WDR online.

Tod unter Lametta

Tod unter Lametta © Hörverlag

Vier Wochen lang konnten Hörerinnen und Hörer für ihre Hörbuchfavoriten abstimmen. Am Dienstagabend wurde dann der Gewinner im Rahmen der Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises 2019 bekanntgegeben.

„Tod unter Lametta“ ist ein Weihnachtskrimi und zugleich ein Adventskalender. Einer Horde Weihnachtsmänner fallen 24 Leute zum Opfer. Autor des Hörspiels ist der Kabarettist und Schriftstellers Kai Magnus Sting. Gesprochen wird der Weihnachtsklamauk von Jochen Malmsheimer, Bastian Pastewka, Annette Frier und dem Autor.

Die Verleihung des Deutschen Hörbuchpreises markierte auch den Beginn des internationalen Literaturfestes lit.COLOGNE.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld