Verlagsgruppe Random House übernimmt Anaconda

Die Verlagsgruppe Random House kauft rückwirkend zum 1. Januar 2019 den Kölner Anaconda Verlag. Dessen Gründer und bisherige Geschäftsführer Hansjörg Kohl wird den Verlag eigenständig weiterführen und unter dem Dach der Verlagsgruppe weiterentwickeln.

Hansjörg Kohl

Hansjörg Kohl © Archiv Anaconda Verlag

Das teilte die Münchner Verlagsgruppe Random House mit. 2004 in Köln gegründet, veröffentlicht der Anaconda Verlag jedes Jahr rund 100 Neuerscheinungen, darunter Klassiker der Weltliteratur, Märchen, populäre Sachbücher und Ratgeber sowie Postkartenbücher und Non-Books. Die 2005 gestartete Hardcover-Klassikerreihe "Klassiker zum kleinen Preis" umfasst inzwischen über 200 Titel. Weitere Klassiker der Welt- sowie Kinder- und Jugendliteratur erscheinen in Leinen- oder Ledereinband.

"Mit der Übernahme von Anaconda durch meinen Wunschpartner Random House können wir uns nun optimal programmatisch, logistisch und vertrieblich weiterentwickeln. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit", erklärt Hansjörg Kohl.

Anaconda wird der Heyne-Einheit zugeordnet

Innerhalb der Verlagsgruppe Random House wird der Anaconda Verlag programmatisch und ab 2020 auch vertrieblich in die Heyne-Einheit unter der verlegerischen Gesamtverantwortung von Tilo Eckardt eingegliedert. Bis Jahresende wird das lieferbare Programm wie bisher über die bekannten freien Handelsvertreter angeboten und über den VSB-Verlagsservice in Braunschweig ausgeliefert.

"Wir freuen uns, einen weiteren erfolgreichen Verlag in unserer Gruppe willkommen zu heißen, mit dem Anaconda Verlag ergänzen wir unser MA-Sortiment um Bassermann perfekt. Auf die Zusammenarbeit mit Hansjörg Kohl und seinem Team freuen wir uns sehr", so Tilo Eckardt, Verleger der Heyne-Verlage und Mitglied der Geschäftsführung.

Zur Verlagsgruppe Random House zählen 47 Buch- und Hörbuchverlage.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld