Random House benennt Botschafter für Inhalte

Bertelsmann Content Alliance kriegt Konturen

Vor fünf Monaten wurde die Bertelsmann Content Alliance als Initiave für übergreifende Projekte aller Mediensparten des Konzerns gelauncht. Nun wurden acht zentrale Ansprechpartner als "Content Ambassadors" benannt, um Projekte und Ideen weiter voranbringen. Für die Verlagsgruppe Random House sind dies Matthias Aichele und Bettina Breitling.

Matthias Aichele und Bettina Breitling

Matthias Aichele und Bettina Breitling © Bernd Hoppmann, Werner Gabriel

Fünf Monate nach dem Start der Bertelsmann Content Alliance seien erste Projekte angelaufen, so Bertelsmann. Um bei der Vielzahl an Themen in den einzelnen Unternehmen eine direkte Kommunikation und Orientierung zu schaffen, wurde bei der Mediengruppe RTL Deutschland, UFA, RTL Radio Deutschland, Verlagsgruppe Random House, Gruner + Jahr und BMG nun jeweils ein "Content Ambassador" verankert. Diese sollen Projekte und Ideen weiter voranbringen.

G+J-Chefin Julia Jäkel, die zugleich auch Vorsitzende der Bertelsmann Content Alliance ist, erläutert: "Die Content Ambassadors sollen als Botschafter, als Beschleuniger, auch als 'Pfadfinder' helfen, Projekte und Ideen der Bertelsmann Content Alliance voranzubringen und dazu die richtigen Menschen zusammenbringen." Zudem sollen sie den jeweils Anderen ihr Geschäftsmodell noch besser erläutern, "um ein besseres gegenseitiges Verständnis für die Möglichkeiten zu entwickeln".

Ausgewählt als Botschafter habe man Kolleginnen und Kollegen, "die schon lange ihr Inhalte-Geschäft ausfüllen und Türen in ihren Bereichen öffnen können beziehungsweise in herausgehobenen Stellungen in ihren jeweiligen Häusern agieren", so Jäkel. Das sind die neuen "Content Ambassadors" der Bertelsmann Content Alliance:

  • Julia Reuter (Mediengruppe RTL Deutschland, Geschäftsführerin Strategie, Personal & Kultur)
  • Anja Kaeumle (UFA, Director PR & Marketing)
  • Marc Haberland (RTL Radio Center Berlin, Geschäftsführer Programm)
  • Matthias Aichele (Verlagsgruppe Random House, Vice President Business & Digital Development)
  • Bettina Breitling (Verlagsgruppe Random House, Leitung Lizenzen, Sondergeschäft, Referentenagentur)
  • Hans-Peter Junker (G+J, "View"-Chefredakteur und stellvertretender "Gala"-Chefredakteur)
  • Dominique Kulling (BMG, EVP Continental Europe Repertoire & Marketing)
  • Mirijam Trunk (Geschäftsführerin Audio Alliance)

Facharbeitsgruppen gebildet

Zusätzlich zu den Content Ambassadors hätten sich Facharbeitsgruppen für die Bertelsmann Content Alliance in den Bereichen Events, Merchandising, Greenhouse/Pilotprojekte, Marketing/Cross-Promotion, Talent Management und Einkauf gefunden. Für das Gedeihen der Bertelsmann Content Alliance seien die Expertinnen und Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet einander die besten Sparringspartner.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld