Wissenschaftliche Buchgesellschaft

Beate Varnhorn leitet jetzt die WBG

15. September 2015
von Börsenblatt Online
Beate Varnhorn übernimmt nach dem Ausscheiden von Andreas Auth das Ruder: Der Vorstand der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft (WBG) hat sie als neue geschäftsführende Direktorin bestätigt. Sie übernimmt die Leitung kommissarisch, bis ein Nachfolger für Auth gefunden ist.

Wie die WBG weiter mitteilt, verantwortet Beate Varnhorn seit August 2012 die Programmarbeit der Verlagsgruppe in Darmstadt, wo sie die Integration und Neuausrichtung der Verlagsmarken Theiss und Philipp von Zabern maßgeblich vorangetrieben hat. Zuvor war die promovierte Germanistin als Verlagsleiterin von Wissenmedia/ Bertelsmann tätig. Sie folgt auf Andreas Auth, der die WBG von 2002 an geführt hatte.