Karin Plötz empfiehlt Fußball-Bücher

Clubs im Comicformat

30. September 2016
von Börsenblatt Online
Stars im Zeichenformat und Vereinsgeschichte(n) bieten die beiden Comicbände zu Eintracht Frankfurt und Bayern München, die Karin Plötz heute vorstellt. Die LitCam-Direktorin empfiehlt an jedem ersten Sonntag im Monat auf boersenblatt.net Bücher über Fußball.

Nach dem dem fünften Bundesliga-Spieltag (der sechste steht beim Verfassen dieses Textes noch bevor) befand sich unter den ersten Fünf der Tabelle neben dem üblichen Tabellenführer Bayern München auch Eintracht Frankfurt. Beide Mannschaften haben eine Gemeinsamkeit: Sie werden von bekannten Comiczeichnern auf unterschiedliche Art und Weise in zwei aktuellen Büchern amüsant betrachtet.

Ich beginne mit der "Heimmannschaft" Eintracht Frankfurt. Seit vier Spielzeiten begleitet der Autor und Karikaturist Michael Apitz jedes Spiel seines Teams in der "Frankfurter Rundschau" mit einer spitzfindigen Comic-Kolumne. Jetzt wurden die Schönsten davon in dem Buch "Im Herzen von Europa. Eintracht Frankfurt-Comics" zusammengefasst. Wenn Sie kurz vorm nächsten Spiel gute Laune bekommen möchten, schauen Sie sich die ereignisreichen letzten Spielzeiten mit hitzigen Duellen, Trainerwechseln und dem unvermeidlichen "Fußballgott" Alex Meier mit den Augen des Karikaturisten an. Ihm entgeht weder die leicht ungläubige Freude im Gesicht von Aiges Aigner noch die hechelnde Gier nach dem Ball bei "Haris" Severovic. Ein "Muss" für den Eintracht-Fan, aber auch ein großes Lesevergnügen für alle Fußballinteressierten.

Geschichte "light" bietet das andere Comic-Buch "Die Bayern Story". Comiczeichner Sascha Dreyer zeichnet den Werdegang des Vereins Bayern München von der Gründung 1900 bis heute in 28 historisch exakten und witzig gestalteten Comic-Episoden. In schwarz-weiß erscheinen die Jahre bis 1947, die u. a. Martin Landauer darstellen. Farbig folgen dann die vielen Hoch- und wenigen Tiefphasen des Clubs, bei denen natürlich Fußballidole wie der "Bomber" Gerd Müller, der "Kaiser" Franz Beckenbauer, "Katsche" Schwarzenbeck, aber auch die aktuellen Helden wie Philipp Lahm und das Schlitzohr Thomas Müller, sowie geniale und seltsame Trainer, z. B. Trapattoni, treffend gezeichnet werden. Auch der Abschied von Guardiola und der Begriff der "Superbayern" kommt nicht zu kurz. Wer sich teils schmunzelnd, teils staunend in kurzer Zeit über die Geschichte des Vereins informieren möchte, liegt mit diesem Buch genau richtig.

Wenn Sie mal Lust auf Fußball-Comics haben, stehen Ihnen damit zwei gute Titel zur Auswahl: Ob Bayern- oder Eintracht-Fan und ob Sie wirklich witzige Anekdoten oder Geschichte "light" in Comic-Strips bevorzugen, ist dann Ihre Entscheidung.

Bibliografie:

Michael Apitz:
"Im Herzen von Europa"
Eintracht Frankfurt-Comics
Societäts Verlag
14,80 Euro
ISBN: 978 3 95542-189-2

Sascha Dreier:
"Die Bayern-Story"
Ein Geschichts-Comic
Verlag Die Werkstatt
16,90 Euro
ISBN: 978-3-7307-0281-9