Neue Markenstrategie des Marktführers

Thalia wirbt mit "Welt, bleib wach" fürs Lesen

19. September 2018
von Börsenblatt Online
Das Unternehmen Thalia, Marktführer im Filialbuchhandel, positioniert sich neu und will mit dem Claim "Welt, bleib wach" das Lesen zurück in den Alltag der Menschen bringen. Auch die Filialen sollen einem Relaunch unterzogen werden. Am Mittwoch hat Thalia seinen Neuauftritt bei einer Pressekonferenz in Düsseldorf präsentiert.

Mehr als 100 Mitarbeiter des Unternehmens hätten gemeinsam mit Agenturen 15 Monate lang in Projektteams an Neupositionierung und Kampagne gearbeitet, berichtete Michael Busch, geschäftsführender Gesellschafter und CEO von Thalia. Sven Klenner, Director Sales E-Commerce & Marketing, betonte, dass der Claim "Welt, bleib wach" mit seiner "hohen Flughöhe" die Menschen aktivieren solle und großes Selbstbewusstsein ausstrahle.

"Wir konkurrieren in den sozialen Medien mit vielen lauten Botschaften, so dass wir auch laut sein müssen, um gehört zu werden." Die Kampagne, die zum 21. September startet, umfasse zunächst vier "aufmerksamkeitsstarke Motive", darunter die Aussagen "Donald Trump liest nicht gern", "Es gibt mehr Gefühle als Emojis" oder "Fantasie lernt man in keinem YouTube-Tutorial". Sie könnten über alle Kanäle gleichermaßen gespielt werden – ab November dann auch über Out-of-Home- und TV-Werbung.

Bei der Neupositionierung habe man vier markenspezifische Leistungen von Thalia definiert:

  • Botschafter geistiger Nahrung
  • spielerisch einfach
  • Treffpunkt in der Nähe
  • Populäres mit Niveau im Sortiment

Entsprechend gestalte sich die Neuausrichtung:

Die Filialen sollen "Der Treffpunkt in Deiner Nähe" sein. In einer Animation gab Sven Klenner einen Vorgeschmack auf das neue Outfit der Buchhandlungen: Viel Luft zwischen den Büchertischen, eine einfache Orientierung mit Pictogrammen. Großzügige Lesebereiche, Spielecken, Cafés und Co-Working-Spaces sollen zum Verweilen einladen. Drei Filialen sollen noch in diesem Jahr nach diesem Konzept umgebaut werden: Hagen (1.500 Quadratmeter), Düsseldorf (850 Quadratmeter) sowie Leipzig (400 Quadratmeter). 2019 folgt dann die 3.500 Quadratmeter große Wiener Buchhandlung.

Erweitern will Thalia das Angebot an individuellen Empfehlungen. Das Redaktionsteam von Thalia soll gemeinsam mit Lesern, Autoren, Bloggern, Journalisten und den Buchhändlern verschiedene Themen kuratieren. Hape Kerkeling und Sebastian Fitzek sind zum Auftakt mit dabei.

Das Einkaufserlebnis soll einfach und intuitiv sein, Online- und Offline-Services fließend ineinander übergehen.

Busch und seine Mitstreiter erhoffen sich von der Kampagne, "dass Lesen wieder populärer wird und nicht nur ein Luxushobby des Bildungsbürgertums ist."

Am Donnerstagabend stellt Thalia seinen neuen Auftritt in München rund 300 geladenen Gästen aus der Branche vor.

Ein Interview mit Michael Busch lesen Sie am Donnerstag auf boersenblatt.net. Dabei geht es unter anderem um die Frage, ob "Welt, bleib wach" sich auch zu einer Branchenkampagne entwickeln könnte.