Neuer Sprecher bei der IG unabhängige Verlage

IGUV wählt Robert S. Plaul und Karin Timme

15. Februar 2019
von Börsenblatt Online
Robert S. Plaul und Karin Timme sind neue Mitglieder im Sprecherkreis der Interessengruppe unabhängige Verlage (IGUV) im Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Robert S. Plaul ist Geschäftsführer des Carpathia Verlags, Berlin, Karin Timme Geschäftsführerin des Verlags Frank & Timme, Berlin. 

Die IGUV-Mitglieder wählten sie auf ihrer Jahrestagung am 14. und 15. Februar im Haus des Buches in Frankfurt am Main für drei Jahre in das Sprecheramt. 

Mit dem Ausscheiden von Britta Blottner, Blottner Verlag, Sandra Thoms, Dryas Verlag, und Wolfgang Hertling, pala-Verlag, verkleinert sich der Sprecherkreis auf vier Personen. Weitere Mitglieder im Sprecherkreis sind weiterhin Björn Bedey, Bedey Media und Maria Frühwald, KCV Verlag.

Themenschwerpunkte auf der Jahrestagung der IGUV waren u.a. der Deutsche Verlagspreis, der Buchverkauf auf der Frankfurter Buchmesse und die Relevanz des Hörbuchs für unabhängige Verlage. Zur Wahl in den Sprecherkreis konnten sich alle Mitglieder der IGUV aufstellen lassen.