Herstellungsleiter tagen in Irsee

Papierrecycling trifft Brainpower

22. Mai 2019
von Börsenblatt Online
Wie stark sich das Jobprofil der Hersteller in den Verlagen verändert - das lässt sich Jahr für Jahr am Programm der Herstellungsleitertagung in Kloster Irsee ablesen. Diesmal spannt sich der Bogen von nachhaltiger Buchproduktion bis zu integrativer Typografie.  

Was bedeutet klimaneutrales Drucken für die Herstellung von Verlagsprodukten? Und welche Hürden gibt es beim Papierrecycling? Vom 30. Mai bis zum 1. Juni beschäftigen sich die Herstellungsleiter der Verlage im schwäbischen Kloster Irsee wieder mit aktuellen Themen der Branche, aber auch mit dem gesellschaftlichen Wandel.

Neben dem weiten Feld der nachhaltigen Buchproduktion stehen Vorträge und Workshops zu Internetkriminalität, Resilienz, Brainpower und Nachwuchsförderung auf der Agenda. Das komplette Programm ist hier abrufbar. Außerdem dürften die Teilnehmer wohl auch schon einen Blick ins Jahr 2020 werfen: Dann wird die traditionsreiche Tagung nämlich ihr 70jähriges Bestehen feiern.

Mehr zum Thema klimaneutrale Buchproduktion, etwa bei den Holtzbrinck-Verlagen, lesen Sie auch in der aktuellen Printausgabe des Börsenblatts, in unserem Thema der Woche.