14. Bücherlauf

Premiere in München geglückt

18. September 2019
von Börsenblatt Online
Der jährliche Bücherlauf ist inzwischen eine Institution. Nun hatte das Branchen-Event am 15. September Premiere in München – mit den beiden Disziplinen Rundenlauf und Hauptlauf.

Bei sommerlichen Temperaturen – und zusätzlich angeheizt durch die heißen Maracatu-Rhythmen der Gruppe "Encontro" – ging es zunächst auf den Rundenlauf. Die Runde von einer Meile konnte in 45 Minuten so oft gelaufen werden, wie man wollte, und war ideal für Einsteiger und Walker.

Der Hauptlauf über insgesamt zehn Kilometer, also sechs Runden, hatte es dann in sich. Während Markus Lutz von der Firmengruppe Appl noch ungefährdet seinem Sieg entgegenlief, kam es für die Frauen zum Foto-Finish. Fiona Henderson von Elsevier und Lisa Heller von Buch & Media mussten auf den letzten Metern alles aus sich herausholen. Die Entscheidung fiel um eine Zehntelsekunde zugunsten von Fiona Henderson aus. Die Teamwertung ging an die Firmengruppe Appl, die somit zwei der begehrten Pokale zu sich nach Wemding holt.

Ausführliche Berichte, Fotos und Videos finden sich Kürze auf der Homepage des Bücherlaufs. Der Termin für den 15. Bücherlauf im nächsten Jahr wird ebenfalls dort bekanntgegeben.

Das Organisationsteam rund um Ulla Chwalisz (Publishing Solutions) und Michael Justus (Carl Hanser Verlag) bedankt sich bei allen Partnern, die das Event ermöglicht haben.