Orell Füssli Thalia

Delivros Orell Füssli baut B2C-Geschäft aus

13. Februar 2020
von Börsenblatt Online
Delivros Orell Füssli übernimmt zum 1. April 2020 die Geschäftskunden der LC Lehrmittel Center GmbH. Darunter fällt auch die Übernahme von studentbooks.ch, eine erfolgreiche B2C-Marke im Hochschulbereich mit eigenem Webshop in der Schweiz. Gründer von Lehrmittelcenter, Mario Isler, wird innerhalb Delivros Orell Füssli tätig sein.

Mit der Übernahme der Geschäftskunden vom Lehrmittel Center baut Delivros Orell Füssli - schweizweit führender Anbieter für die Beschaffung, Distribution und Nutzung gedruckter und elektronischer Inhalte für Firmen und Bildungsinstitutionen – sein B2B-Geschäft mit Schulen aus. "Die Geschäftskunden vom Lehrmittel Center sind eine ideale Ergänzung unseres B2B-Kundenportfolio im Bildungsbereich. Wir freuen uns sehr mit Mario Isler, Gründer vom Lehrmittel Center und neu für uns tätig, zudem eine in der Branche renommierte Persönlichkeit mit grosser Erfahrung für uns gewonnen zu haben", sagt Andreas Ebner, Mitinhaber und Geschäftsleitungsmitglied von Delivros Orell Füssli.

Das Unternehmen stärkt mit der Übernahme unter anderem die Hauptkundengruppen "Volksschule" und "Hochschulen." Für die Orell Füssli Thalia AG, größte Schweizer Buchhändlerin und Hauptaktionärin von Delivros Orell Füssli, ist die Übernahme der Geschäftskunden vom Lehrmittel Center ein logischer Schritt innerhalb der Wachstumsstrategie im B2B-Bereich. «Wir bauen unser B2B-Geschäft laufend aus. Im Spezifischen möchten wir die Weiterentwicklung des strategisch wichtigen Segments des Bildungsbereichs nachhaltig vorantreiben und Delivros Orell Füssli auf allen Stufen der Schweizer Bildungslandschaft als ersten Ansprechpartner und Händler positionieren,“ so Pascal Schneebeli, CEO der Orell Füssli Thalia AG.