E-Reader

Weltbild und Hugendubel präsentieren neuen E-Book-Reader

23. Juli 2015
von Börsenblatt Online
Vier Wochen vor der Frankfurter Buchmesse bringen Weltbild und Hugendubel ein Lesegerät mit Digital Ink Display für unter 60 Euro auf den Markt - den E-Book Reader 4.
Das Gerät ist ab sofort für 59,99 Euro in den Onlineshops weltbild.de und hugendubel.de sowie in allen Weltbild- und Hugendubel-Filialen erhältlich, schreibt Weltbild. "Das Lesegerät für alle“ wollen die Unternehmen mit einer massiven Werbekampagne unterstützen, die auch TV-Spots in "allen wichtigen" Kanälen und eine Präsentation in den rund 400 Buchhandlungen in ganz Deutschland umfasst, so der Buchhändler.
 
Der neue E-Book Reader 4 von Hugendubel und Weltbild mit seinem 15,2 Zentimeter Display (6 Zoll) setzt auf die Digital Ink Technologie. "Diese garantiert gestochen scharfe Schrift  und flimmerfreies Lesen, auch bei Sonneneinstrahlung", informiert Weltbild. Und: Der Akku halte mehrere Wochen lang. Der Leser könne zwischen sechs verschiedenen Schriftgrößen wählen und das Gerät sowohl im Hoch- als auch im Querformat nutzen. Der eingebaute 2-GB-Speicher biete Platz für bis zu 2.000 E-Books.
 
Zum direkten Loslesen seien auf dem Reader 30 Gratis-Leseproben vorinstalliert. Darunter aktuelle Bestseller von Ken Follett, Joy Fielding, Charlotte Link und Jonas Jonasson ("Der Hundertjährige…").