Aktion "Buch an Bord"

37.000 Passagiere mit Extra-Lesegepäck

Im Juli und August nutzten über 37.000 Buchhandelskunden die Aktion "Buch an Bord" und erhielten ein Kilo Extra-Freigepäck für Bücher. Ein neuer Rekord für die Aktion der Kampagne JETZT EIN BUCH! und des Ferienfliegers Condor.

Ein Kilo mehr zum Lesen

Ein Kilo mehr zum Lesen © Sunny Studio - Fotolia

Die Aktion war auch im dritten Jahr begehrt im Buchhandel, bei Kunden und Fluggästen: Die Zahl der Aktionsteilnehmer steigerte sich von 35.000 im Jahr 2016 auf über 37.000 in diesem Jahr, informiert der Börsenverein. Im Buchhandel abgeholt wurden sogar noch deutlich mehr Aufkleber, das zeige die Zahl der an den Flughäfen gesichteten Sticker: Insgesamt waren in diesem Sommer rund 100.000 Reisende mit dem Aufkleber auf dem Koffer unterwegs, etliche davon allerdings, ohne tatsächlich Übergepäck anmelden zu müssen.

Alexander Skipis

Alexander Skipis © Claus Setzer

"Es freut mich, dass sich viele Buchhändlerinnen und Buchhändler engagiert an der Aktion beteiligen. Es ist in der heutigen Zeit entscheidend, Bücher dorthin zu bringen, wo die Menschen sind und gleichzeitig Anreize für den Besuch und Kauf im Buchhandel vor Ort zu schaffen. Dieses Rezept geht bei unserer Kooperation mit Condor hervorragend auf", sagt Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

André Horn, Leiter Vertrieb Deutschland von Condor, ergänzt: "Wir konnten im dritten Jahr von 'Buch an Bord' nochmals richtig zulegen mit neuen Zielen und zusätzlichen Flügen."

Großes Medieninteresse

Das ungebrochene Medieninteresse habe sich auch am erfolgreichen Einsatz eines "Buch an Bord"-Radiointerviews mit Alexander Skipis und der dazugehörigen Straßenumfrage zum Thema "Urlaubsgepäck" gezeigt. Bundesweit sendeten 65 Radiosender insgesamt 91 Beiträge zur Aktion, wodurch laut Verband über 1,33 Millionen Hörer erreicht wurden. Neben den klassischen Medien wie die "Für Sie" griffen 2018 auch Online-Medien die Aktion auf, darunter das Verbrauchervergleichsportal check24, das Newsportal Focus Online und verschiedene Buch-Blogger. Daneben war das Plakatmotiv zur Aktion an über 500 ICE-Bahnhöfen zu sehen. 

Gewinnspiel

Über 3.000 Facebook-Nutzer nahmen an einer Verlosung teil und konnten eine Reise nach Curaçao oder Kuala Lumpur inklusive einem Bücherscheck im Wert von 250 Euro (die Gewinnerin steht inzwischen fest) sowie 20 weitere Bücherschecks im Wert von jeweils 25 Euro gewinnen.

Der Instagram-Fotowettbewerb "Bücher sind eine tolle Erinnerung" generierte über 63.000 Impressionen. Auch hier werden unter den Teilnehmern 20 Bücherschecks à 25 Euro verlost.

Der Aufkleber 2018

Der Aufkleber 2018

Hintergurnd

Die Aktion "Buch an Bord" ist eine Kooperation von JETZT EIN BUCH! und Condor und lief vom 1. Juli bis 31. August 2018. Mitmachen konnten alle Fluggäste, die in diesem Zeitraum mit dem Ferienflieger Condor unterwegs waren. Die Teilnahme-Aufkleber gab es ab bundesweit in Buchhandlungen. 

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld