Druckereien

Bertelsmann-Druckeinheit heißt jetzt Be Printers

Die vor einigen Monaten gegründete Druckeinheit von Bertelsmann firmiert künftig unter dem Namen Be Printers. In dieser Einheit hatte der Medienkonzern den Großteil seiner weltweiten Druckgeschäfte zusammengeführt.

Unter dem Dach von Be Printers bündelt Bertelsmann insgesamt 17 Produktionsstandorte in sechs Ländern auf zwei Kontinenten, heißt es in einer Bertelsmann-Mitteilung. Demnach ist die Gruppe in den Kernmärkten Amerika (USA und Kolumbien) und Europa (Prinovis Deutschland und UK, Italien, Spanien) tätig. Chief Executive Officer (CEO) von Be Printers ist Bertram Stausberg, der in Personalunion auch Prinovis vorsteht. Die einzelnen Betriebe von Be Printers sollen auch künftig unter ihrem angestammten Namen am Markt agieren.

Axel Springer bleibt weiterhin Mitgesellschafter von Prinovis. Be Printers erzielt einen Jahresumsatz von 1,2 Milliarden Euro und beschäftigt rund 6.800 Mitarbeiter.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld