Lieblingsbuch des Deutschschweizer Buchhandels

Arno Camenischs "Der letzte Schnee" gewinnt

"Der letzte Schnee" (Engeler Verlag) des Schweizer Autors Arno Camenisch ist das Lieblingsbuch des Deutschschweizer Buchhandels 2018. Erstmals waren Buchhändler der Deutschschweiz aufgerufen, ihr aktuelles Lieblingsbuch zu wählen.

Das Lieblingsbuch des Deutschschweizer Buchhandels 2018

Das Lieblingsbuch des Deutschschweizer Buchhandels 2018 © Engeler

Die Buchhändlerinnen und Buchhändler der Deutschschweiz wählten aus einer Shortlist ihr aktuelles Lieblingsbuch: "Der letzte Schnee" (Engeler Verlag) von Arno Camenisch, so der Newsletter Schweizer Buchhandel. Zum Welttag des Buches am 23. April werden die Deutschschweizer Buchhandlungen dieses und andere Lieblingsbücher präsentieren – ihre eigenen oder diejenigen ihrer Kundinnen und Kunden.

Auf der Shortlist für die Wahl zum "Lieblingsbuch" 2018 standen:

• Fernando Aramburu: "Patria" (Rowohlt)
• Arno Camenisch: "Der letzte Schnee" (Engeler Verlag)
• Castle Freeman: "Der Klügere lädt nach" (Nagel & Kimche)
• Kent Haruf: "Lied der Weite" (Diogenes)
• Mariana Leky: "Was man von hier aus sehen kann" (Dumont)

Die "Lieblingsbuch"-Aktion ist eine Initiative des Schweizer Buchhändler- und Verlegerverbands SBVV; sie wird unterstützt vom Bücherblog www.lesefieber.ch und dem Schweizer Bücherbon.

Als Lieblingsbuch 2018 des Buchhandels nominiert werden konnten sämtliche in deutscher Sprache publizierten Belletristik- und Sachbuch-Neuerscheinungen (alle Autoren, inklusive Übersetzungen), die im Zeitraum zwischen dem 1. April 2017 und Ende März 2018 erschienen und in gedruckter Form im Buchhandel erhältlich sind.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld