Tübinger Bücherfest 2015

Lyrisch, poetisch, erotisch

Tübingen bietet viele lauschige und geschichtsträchtige Plätze für ein Literaturfestival – für "Deutschlands schönstes Bücherfest", wie die Organisatoren selbstbewusst ankündigen. Vom 15. bis 17. Mai säumen hundert Veranstaltungen des Tübinger Bücherfests die Altstadt, das Stift, Gärten und Säle der Universitätsstadt.

Der Programm-Mix klingt verlockend: "Mit Rafik Schami begeben wir uns auf einen poetischen Spaziergang durch Damaskus, Roland Buti aus dem Gastland Schweiz konfrontiert uns mit dem Ende eines heißen Sommers, das Krimiteam Bielefeld & Hartlieb ermittelt in Berlin und Wien. Ganz andere, lyrische Töne kommen von Nico Bleutge, und Kirsten Boie geht mit den Kindern vom Möwenweg auf Urlaub." Das Faszinierende am Tübinger Bücherfest sei die Vielzahl unterschiedlichster Veranstaltungen, die gleichzeitig stattfinden, nur wenige Gehminuten voneinander entfernt.

Noch gebe es genügend Karten, so die Veranstalter, doch der Vorverkauf läuft: Knapp 3.000 Karten seien bereits geordert worden; bei den Publikumslieblingen Rafik Schami, Arno Geiger, Nino Haratischwili und Kirsten Boie könne es eng werden.

Mit dem „Bücherfestband“ für 15 Euro (Studenten 5 Euro) können rund 40 Veranstaltungen kostenlos, die übrigen um 5 Euro reduziert besucht werden. Weitere Informationen und die aktuellen Nachrichten gibt es auf www.tuebinger-buecherfest.de und bei Facebook.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Roger Sonnewald

    Roger Sonnewald

    und es findet in der Altstadt auch ein Antiquariatsmarkt mit über 20 Ausstellern aus ganz Deutschland statt:
    Samstag von 11 bis 20 Uhr
    Sonntag von 11 bis 18 Uhr

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld