Wechsel in Peine

Thalia übernimmt Gillmeister

Thalia übernimmt zum 1. Oktober die seit 106 Jahren in Peine bestehende Buchhandlung Gillmeister (1.000 Quadratmeter in der Breiten Straße) mit allen zwölf Mitarbeitern. Die Filiale in der City-Galerie (300 Quadratmeter) betreibt Hubertus Gillmeister (63) weiter.

Gillmeister-Fassade in Peine

Gillmeister-Fassade in Peine © Regine Meyer-Arlt

Das Angebot im 1000 Quadratmeter großen Ladenlokal, das sich über drei Etagen erstreckt, soll auch künftig ein Vollsortiment sowie Schreibwaren und ausgesuchte Geschenkideen enthalten. Das Geschäft wurde 1910 von der Familie Gillmeister gegründet und wird seit 1983 in dritter Generation von Hubertus Gillmeister geführt. Seine beiden Töchter wollten die Buchhandlung nicht übernehmen − "zu einem guten Unternehmen gehört auch, dass man rechtzeitig an die Nachfolge denkt und den Standort für die Zukunft sichert", erläutert Hubertus Gillmeister seine Entscheidung, die Buchhandlung in neue Hände zu geben. Wichtig sei für ihn eine "sichere Perspektive" für seine Mitarbeiter gewesen. "Obwohl mir das Loslassen ganz bestimmt nicht leicht fällt, freue ich mich über die Kontinuität und dass ich die Buchhandlung in kompetente Hände legen kann, damit das Kulturangebot vor Ort weiter gesichert ist", meint Gillmeister.

Thalia-Vertriebsdirektor Ingo Kretzschmar sieht im neuen Standort die Verpflichtung, das Traditionshaus im Sinne der Familie Gillmeister fortzuführen: "Es ist uns ein Anliegen, die Innenstadt weiter mit einer Buchhandlung zu bereichern, die mit einem umfangreichen Sortiment zum Stöbern einlädt." Darüber hinaus will er durch "hervorragenden Service" überzeugen: "Umso mehr freuen wir uns, dass wir das bestehende und sehr erfahrene Buchhändler-Team weiterbeschäftigen können."

Die Filiale in der City-Galerie will Gillmeister weiter betreiben, aber gegebenfalls das Angebot etwas verändern. Eine weitere Filiale im niedersächsischen Burgdorf, die Gillmeister 1988 von Börges Bücher und Papier übernommen hatte, wurde Anfang dieses Jahres von der dortigen langjährigen Filialleiterin Gaby Frey übernommen; sie heißt nun Buchhandlung FreyRaum.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben