Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten

Thilo Sarrazin holt Platz 1

31. August 2022
von Matthias Glatthor

"Nachtschwur", der finale Band der "Midnight Chronicles" (LYX), stürmt bei der Belletristik aufs Podium. Fragen zu Reihe und Label beantwortet der Verlag. Donna Leon und Werner Herzog feiern im September ihren 80. Geburtstag – und beide steigen mit ihren Erinnerungen in unsere Charts ein. Ebenfalls neu dabei sind unter anderem Elke Heidenreich, Karin Slaughter, Andreas Eschbach, Lisa Eckhart und Thomas Piketty. Ein Streifzug durch die Bestsellerlisten. Mit dabei ist diesmal eine Spezial-Liste Krimi.

Neu in den Bestsellerlisten (22.-28. August)

Die Wochencharts auf Börsenblatt Online

Ermittlungszeitraum: 22. bis 28. August 2022 (KW 34)

Belletristik: LYX achtmal in den PB-Charts

In der vorigen Charts-Woche (KW 33) war Ferdinand von Schirach mit "Nachmittage" (Luchterhand; ET: 24. August) neu auf Platz 5 bei der Belletristik (Hardcover) gekommen – eine Woche später und nach einem Besuch bei "Markus Lanz" (ZDF), erreicht er nun Platz 1.    

Der höchstplatzierte Neueinstieg bei der Belletristik – auf Platz 2 in der Paperbackliste – gelingt in dieser Woche "Midnight Chronicles – Nachtschwur" (LYX; ET: 24. August), dem sechsten und finalen Band der New-Adult-Fantasy-Reihe von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni. Eine Auflagenhöhe nennt der Verlag nicht.

Beim Blick auf die Erscheinungstermine der einzelnen Bände fällt auf, dass gegen Ende die Abstände verkürzt wurden (ET Band 1: August 2020; Band 2: Februar 2021; Band 3: August 2021; Band 4: Februar 2022; Band 5: Mai 2022; Band 6: August 2022) verkürzt wurde. War das so geplant? Das bejaht Stephanie Bubley, Programmleiterin LYX, gegenüber Börsenblatt online: "Diese Entscheidung haben wir beim Konzipieren der Reihe gemeinsam mit den beiden Autorinnen getroffen." Das Tempo der Rahmenhandlung nehme mit jedem weiteren Band an Fahrt auf, "und gerade für die letzten Bände war es uns und vor allem Laura und Bianca wichtig, dass die Leser:innen schnell erfahren können, wie es weitergeht und nicht zu lang auf die Auflösung der Cliffhanger warten müssen".

Welche Marketingaktionen gibt es? "Für das große Finale der 'Midnight Chronicles'-Reihe setzen wir eine reichweitenstarke Kampagne in den relevanten Social Media Kanälen TikTok, Instagram und Facebook, sowie auf der E-Book-Plattform Wattpad um", erklärt Cay Möntmann, Leiter Marketing & Design. Im Fokus stehe dabei Bewegtbild-Content (z.B. Buchtrailer). Neben der Neuerscheinung werde auch die gesamte Reihe noch einmal beworben und entsprechend in Szene gesetzt.

Was die Fans sicher interessieren wird: Planen die beiden Autorinnen etwas Neues? Beide würden an ihren Folgeprojekten schreiben, so Stephanie Bubley. Laura Kneidl derzeit an "Vergiss uns. Nicht", der Fortsetzung ihrer Bestseller-Reihe "Berühre mich. Nicht.", die Ende März 2023 erscheint. Daneben sei sie eng eingebunden in die Entstehung der Graphic Novel zu "Berühre mich. Nicht.", die von Gabriella Bujdosó illustriert wird und Ende Januar 2023 bei LYX erscheint.

Das New-Adult-Label LYX ist ein großer Erfolg für Bastei Lübbe, allein diese Woche finden sich insgesamt acht Titel in unseren Paperbackcharts (Belletristik) – dabei steigen zwei weitere, jeweils Auftaktbände neuer Reihen, neu ein:

  • Platz 22: "The Girl in the Love Song" (LYX; ET: 26. August; Ü: Inka Marter) von Emma Scott. Erster Band einer "Lost-Boys-Trilogie".
  • Platz 23: "No Longer Yours – Mulberry Mansion" (LYX; 26. August) von Merit Niemeitz. Erster Band der Reihe Mulberry Mansion.

Bei der Fülle: Wie findet LYX eigentlich neue Autor:innen und Stoffe? "Wir befinden uns kontinuierlich im engen Austausch mit unseren Leser:innen", sagt Stephanie Bubley. Im Rahmen der digitalen Frankfurter Buchmesse 2020 hatte man etwa als Community Aktion einen LYX-Pitch veranstaltet. Dabei konnten Autor:innen in einer Instagram-Story ihre Manuskripte pitchen. "In den 792 Einsendungen haben wir das große Erzähltalent Merit Niemeitz entdeckt und seitdem auf den Start ihrer 'Mulberry Mansion'-Reihe bei uns im Programm hingefiebert." Aktuell gebe es allerdings keine konkreten Pläne für einen zweiten LYX-Pitch.

Sachbuch: Sarrazin setzt sich an die Spitze

In der vergangenen Woche hat Thilo Sarrazin, der im Juli 2020 durch die Bundesschiedskommission der SPD  wirksam aus der Partei ausgeschlossen wurde, in Berlin sein neues Buch "Die Vernunft und ihre Feinde" (Langen-Müller; ET: 22. August) vorgestellt, der "Tagesspiegel" war dabei und titelt seinen Bericht: "Viel Neues gibt es nicht – nur Uwe Tellkamp ist auch dabei". Unter anderem der "Spiegel" und die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichteten wie zahlreiche weitere Medien über die Veranstaltung. Tellkamp habe dabei eine Laudatio auf Sarrazin gehalten, "bebend vor Zorn auf den Staat", so etwa die FAZ.

  • In unseren Sachbuchcharts (Hardcover) holt sich Sarrazin auf Anhieb Platz 1, ist seit der vorigen Woche (KW 33) um 39 Plätze nach oben geklettert.

Donna Leon und Werner Herzog werden 80 - und blicken zurück

    Damit ist Sarrazin aber nicht Top-Aufsteiger der Woche beim Sachbuch (HC). Das ist Regisseur, Schauspieler (zuletzt in der Space-Western-Serie "The Mandalorian" auf Disney+) und Schriftsteller Werner Herzog (seine Website), der am 5. September 80 Jahre alt wird, mit seinen Erinnerungen "Jeder für sich und Gott gegen alle" (Hanser; ET: 22. August). So lautete auch der Titel seines Films über Kaspar Hauser (1974). Legendär ist Herzogs Zusammenarbeit mit dem Schauspieler Klaus Kinski, man denke nur an "Aguirre, der Zorn Gottes" (1972) oder "Fitzcarraldo" (1982). Herzog steigt 85 Plätze und beginnt neu auf Rang 5 in der Hardcoverliste.

    Ebenfalls ihren 80. Geburtstag kann Donna Leon im kommenden Monat feiern, am 28. September. Und auch sie blickt aus diesem Anlass zurück: "Ein Leben in Geschichten" (Diogenes; ET: 24. August; Ü: Christa E. Seibicke, Werner Schmitz u.a.) – neu auf Platz 12 in der Hardcoverliste (Sachbuch). "Nun werde ich achtzig, was mich selbst überrascht, denn mit achtzig sollte man doch allmählich angekommen sein", schreibt sie im Vorwort. Doch leider habe die Vorstellung, sich endgültig niederzulassen, keinen Reiz für sie. "Das Allerbeste aber, zumindest für mich, ist das weitere Zusammensein mit Brunetti, seiner Familie und seinen Freunden." 

    Und sonst? Viele interessante neue Titel

    In dieser Woche steigen viele weitere interessante Autor:innen mit neuen Titeln in unsere Charts ein. Eine kleine Auswahl:

    Belletristik HC:

    • Platz 7: "Ihr glücklichen Augen – Kurze Geschichten zu weiten Reisen" (Hanser; ET: 22. August) von Elke Heidenreich
    • Platz 11: "Freiheitsgeld" (Lübbe; ET: 26. August) von Andreas Eschbach
    • Platz 15: "Lügen über meine Mutter" (Kiepenheuer & Witsch; ET: 18. August) von Daniela Dröscher. Sie steht damit auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis 2022 (zur Meldung auf Börsenblatt online)
    • Platz 18: "Boum" (Zsolnay; ET: 22. August) von Lisa Eckhart

    Sachbuch HC:

    • Platz 14: "Eine kurze Geschichte der Gleichheit" (C.H.Beck; ET: 25. August; Ü: Stefan Lorenzer) von Thomas Piketty
    • Platz 18: "Isidor – Ein jüdisches Leben" (Diogenes; ET: 24. August) von Shelly Kupferberg

    Sachbuch PB:

    • Platz 6: "Weltunordnung" (C.H.Beck; ET: 25. August; 3., aktualisierte Auflage) von Carlo Masala

    Ratgeber:

    • Platz 10: "Raumdenken® in der Hundeerziehung" (Kosmos; ET: 22. August) von Ursula Löckenhoff
    • Platz 12: "It's All Good" (Kailash; ET: 24. August) von Lars Amend
    • Platz 22: "Encyclopaedia Eorzea – The World of Final Fantasy XIV – Volume II" (Penguin LCC US; ET: 23. August) von Square Enix
    • Platz 23:  "Encyclopaedia Eorzea – The World of Final Fantasy XIV – Volume I" (Penguin LCC US; ET: 23. August) von Square Enix

    Die Top-Aufsteiger der Woche:

    • Belletristik (HC): "Die Köchin – Lebe deinen Traum" (Blanvalet; ET: 24. August) von Petra Durst-Benning (Autorin der "Fotografinnen"-Reihe). Auftaktband einer neuen historischen Roman-Trilogie, die den außergewöhnlichen Karriereweg von Fabienne Durant zur Spitzenköchin schildert. Dieser beginnt 1880 in einem Schleusenwärter-Haus am Canal du Midi. – Plus 56 Plätze; aktuelle Position in den Charts: 22
    • Belletristik (PB): "Am liebsten sitzen alle in der Küche" (dtv; ET: 17. August) von Julia Karnick. – Plus 22 Plätze; aktuelle Position in den Charts: 30
    • Belletristik (TB): "Die falsche Zeugin" (HarperCollins Tb.; ET: 1. September; Ü:  Fred Kinzel) der US-Autorin Karin SlaughterTB-Ausgabe des noch lieferbaren Hardcovers (HarperCollins; ET: November 2021) – Plus 66 Plätze; aktuelle Position in den Charts: 23.

      Übrigens: Mit ihrem aktuellen Thriller "Die Vergessene" (HarperCollins; ET: 23. August; Ü: Fred Kinzel) ist Slaughter in dieser Woche neu in unsere Belletristik-Hardcoverliste (Platz 10) eingestiegen.
    • Sachbuch (HC): "Jeder für sich und Gott gegen alle" (Hanser; ET: 22. August). Die Erinnerungen des Regisseurs Werner Herzog. – Plus 85 Plätze; aktuelle Position in den Charts: 5
    • Sachbuch (PB): "Der Bitcoin-Standard" (Aprycot Media; ET: Oktober 2019) von Saifedean Ammous. – Plus 44 Plätze; aktuelle Position in den Charts: 46
    • Sachbuch (TB): "Das geheime Leben der Bäume" (Heyne;  ET: Dezember 2019) von Peter Wohlleben. Die TB-Ausgabe seines Bestsellers klettert wieder in die Charts. Die lange Trockenheit und Dürre in diesem Sommer und die in Medien präsente Frage nach einem, angesichts des Klimawandels, zukunftsfähigen Wald haben sicher dazu beigetragen. – Plus 43 Plätze; aktuelle Position in den Charts: 11
    • Ratgeber: "Wenn ich das kann, kannst du das auch!" (Gräfe und Unzer Autorenverlag; ET: 2. August) von der TV-Journalistin Linda Zervakis sowie der Fotografin und Autorin Elissavet Patrikiou. Ein griechisch inspiriertes Kochbuch. – Plus 52 Plätze; aktuelle Position in den Charts: 28

    Zahlen: Neu- und Wiedereinsteiger

    In dieser Woche kommen 23 Neueinsteiger in unsere Charts – dabei: Belletristik HC (6), Belletristik PB (4), Belletristik TB (3), Sachbuch HC (5), Sachbuch PB (1), Sachbuch TB (-) und Ratgeber (4).

    • Sieben davon starten in den Top 10.

    Neun Titel sind Wiedereinsteiger in die Top 25 – dabei: Belletristik HC (1), Belletristik PB (-), Belletristik TB (-), Sachbuch HC (-), Sachbuch PB (3), Sachbuch TB (4) und Ratgeber (1).

    Jeweils ohne die Charts Essen & Trinken / Ernährung.

    Höchstplatzierte Wiedereinsteigerin – Platz 9 bei den Ratgebern – ist die Garten- und Landschaftsarchitektin Simone Kern mit einem Buch zur Stunde: "Trockenhelden" (Kosmos; ET: Februar 2021). Es geht um "naturnah gärtnern ohne gießen", so der Untertitel. Sie kommt damit die sechste Woche in den Ratgeber Top 25. Bisherige Platzierungen – alle in 2022 (!): KW 25 (25); KW 26 (13); KW 28 (WE, 20), KW 29 (10) und KW 30 (11).

    Am 30. August hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) gemeldet, dass der Sommer 2022 nach vorläufigen Zahlen, der sonnigste seit Beginn der Aufzeichnung vor mehr als 70 Jahren gewesen sei.

    Der Link zu den Wochencharts und Aufsteigerlisten:

    Spezial-Liste "Krimi, Thriller, Spionage" (1. März - 25. August)

    Bestseller Krimi
    1
    2
    3

    Über die Bestsellerlisten:

    Die Börsenblatt-Bestsellerlisten basieren auf Verkaufszahlen, die von unserem Kooperationspartner Media Control erhoben werden. Hierzu werden wöchentlich, elektronisch die Verkaufszahlen aus den Warenwirtschaftssystemen von deutschlandweit mehr als 6.550 Verkaufsstellen ausgelesen: Sortimentsbuchhandlungen inklusive eCommerce, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser sowie Elektro- und Drogeriemärkte. Bezogen auf das Umsatzvolumen bilden die Daten 88 Prozent des gesamten deutschen Buchmarktes ab. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.