Schnuppermitglieder

Wunderhaus Verlag: Märchen & Musik

19. Januar 2021
von Börsenblatt

Illustrierte Märchenbücher und Musik: Der kleine Wunderhaus Verlag aus Dresden konnte mit seiner „Kleinen Meerjungfrau“ schon mal die Buchcharts stürmen. Hier stellen Marianna Korsh und Sebastian Lohse Ihren Verlag vor.

Marianna Korsh und Sebastian Lohse präsentieren ihre Bücher und CDs

Marianna Korsh und Sebastian Lohse

Wobei erhoffen Sie sich Rückendeckung und Unterstützung vom Börsenverein?
Wir sind noch ein recht junger Verlag und erhoffen uns vom Börsenverein, etwas "an die Hand" genommen zu werden. Unsere Bücher sind zwar schon recht erfolgreich im Buchmarkt eingeführt. Allerdings sind wir doch für viele HändlerInnen und Leserinnen ein unbekannter Verlag. Wir denken, da ist noch viel Luft nach oben und freuen uns auf ein wenig Rückenwind durch Sie - gerade in schwierigen Zeiten wie diesen.

Wie sieht Ihre Geschäftsidee, Ihr Geschäftskonzept aus?
Unser Verlag hat sich auf Kinder- und Jugendliteratur spezialisiert. Ein Schwerpunkt ist es, neue Horizonte in der Buchillustration für den deutschen Buchmarkt zu eröffnen. Mit unseren Märchenbüchern der Reihe "Unendliche Welten" haben wir das schon ganz gut begonnen. Wir wollen aber gern noch mehr großartige Unbekannte bekannt machen und deren Qualitäten präsentieren.

Wie schätzen Sie Ihre Chancen auf dem Markt ein? Wo sehen Sie die Stärken Ihres Unternehmens im Wettbewerb?
Nach fünf Jahren auf dem Markt haben wir doch langsam ein Fuß in der Tür und viele der größeren Filialisten haben zumindest schon mal ein Buch von uns gesehen. Nicht zuletzt, seit unsere "Kleine Meerjungfrau" in den Media Control - Charts aufgetaucht ist. Wir sind einerseits durch unsere "Herkunft" etwas vorgeprägt. Die Verlagsleiterin, Marianna Korsh, stammt aus Moskau und hat durch ihre Arbeit in zwei der großen russischen Verlage vielfältige Kontakte zu Illustratoren in der ganzen Welt. Das ist sicher ein Pluspunkt. Aber auch unsere "Flexibilität" und künstlerische Fähigkeiten, musikalischer und gestalterischer Natur [Anm. d. Redaktion: Marianna Korsh spielt Harfe und ist unter dem Künstlernamen Loireag unterwegs – Sebastian Lohse ist Sänger, Sprecher und schreibt Songs für seine Rockband] , machen uns sicherlich zu etwas Besonderem. Wir lassen all dies in unser Programm einfließen.

Welche Plattformen für Networking, für den Erfahrungsaustausch mit Kollegen wollen Sie im Verband nutzen?
Wir sind sehr interessiert am Austausch zu allen möglichen Belangen des Verlagswesens bzw. des Buchmarktes. Sicherlich nicht zuletzt auf den Messen aber auch gern in Seminaren oder Zoomsessions würden wir gern unser Wissen, was Zusammenarbeiten und Kooperationen mit Verlagen, Vertriebspartnern oder Händlern angeht erweitern. Mehr lernen würden wir gern auch über Vermarktungsmöglichkeiten innerhalb der Buchbranche. Wir brauchen aber auch Rat und Tat, was die Fördermöglichkeiten von pädagogischen Stoffen angeht und die Umsetzungen von internationalen Projekten. Wir sind für alles offen.

Warum möchten Sie zunächst „reinschnuppern" und nicht gleich ordentliches Mitglied im Börsenverein werden?
Uns hat immer der recht hohe Mitgliedsbeitrag abgeschreckt. Als wir vom Schnupperangebot erfahren haben, dachten wir, dass dies eine gute Möglichkeit sein könnte, die Vorteile einer Mitgliedschaft kennenzulernen. Und dann vielleicht in die normale Mitgliedschaft zu wechseln. Wir sind einfach ein wenig "sparsam" veranlagt ...

Wunderhaus Verlag GmbH
Sebastian Lohse
Zur Elbinsel 10
01259 Dresden
Tel. 0351 3179466
www.wunderhaus-verlag.de
post@wunderhaus-verlag.de
6-9 Neuerscheinungen pro Jahr
Auslieferung: NovaMD