Digitaler Dialog mit den SoA-Kandidat*innen

"Weil wir in einer tollen Branche arbeiten"

16. September 2021
von Christina Schulte

Sehr persönlich wurde es am Mittwochabend bei der digitalen Vorstellung der zwölf Kandidat*innen für den Sortimenter- Ausschuss im Börsenverein. Diese sprachen über ihre Motivation und ihre Ziele.

Die virtuelle Kandidat*innen-Vorstellung

Um 19 Uhr ging es los, alle zwölf Kandidat*innen waren aus ganz Deutschland zugeschaltet. Kyra Dreher, Geschäftsführerin der Fachausschüsse im Börsenverein, und Maren Ongsiek, Leitung Ressort Buchhandlungen, moderierten die Veranstaltung und befragten die Kandidat*innen Lars Baumann, Dieter Dausien, Robert Duchstein, Sabine Gartmann, Manfred Keiper, Klaus Kowalke, Stephanie Krawehl, Michael Kursiefen, Christian Liesegang, Bernhard Schäfer, Katrin Schmidt sowie Christiane Schulz-Rother.

„Wie sind Sie in den Buchhandel gekommen?“ und „Was hat Sie bleiben lassen“: Diese Fragen haben alle Kandidat*innen beantwortet und dabei viel Persönliches preisgegeben. Der eine oder die andere kam über familiäre Verbindungen in die Branche, oder weil er oder sie nicht wusste, was es sonst zu tun gäbe, oder weil man schon als Kind verkündet hatte: „Ich eröffne mal eine Buchhandlung.“ Und bleiben lässt fast alle der Umstand, „dass wir einfach in einer tollen Branche arbeiten.“

Damit das so bleibt, gibt es vieles, wofür sich die Kandidat*innen einsetzen wollen: Angemessene Rabatte für die kleineren Buchhandlungen, die Stabilität der Preisbindung, eine weiterhin funktionierende und bezahlbare Branchenlogistik, Sicherung qualifizierten Nachwuchses für die Branche und vieles mehr.

Wer bei der Vorstellung nicht dabei sein konnte, findet die Aufzeichnung der Veranstaltung unter folgendem Link:

https://www.boersenverein.de/boersenverein/ueber-uns/versammlungen-und-…