Ali Mitgutsch

"Er zeigte das Leben in allen Facetten"

12. Januar 2022
von Börsenblatt

Das Werk des am 10. Januar gestorbenen Künstlers Ali Mitgutsch markiert einen wichtigen Meilenstein in der deutschen Kinderliteratur. Gedanken von Klett Kinderbuch-Verlegerin Monika Osberghaus.  

Ali Mitgutsch

Warum war Ali Mitgutsch so wichtig für die Kinderliteratur? Er war nicht nur der Erfinder der Wimmelbücher, sondern knallte sie auch derart voll mit kindlichem Leben, wie es zuvor in der Kinderliteratur nicht üblich war. Mit seinen Büchern erlebte ich zum ersten Mal, wie man sich mit Kindern ein Buch erzählt, wie sie selbst Geschichten erzählen, mit den Fingern auf den Seiten, stundenlang und wieder und wieder. Wie Kinder fast mit ganzem Körpereinsatz in Doppelseiten eintauchen, mehr und besser und tiefer als wir Großen in, sagen wir mal, alte Meisterwerke von Breughel.  

Dieses Eintauchen in Buchseiten hat Ali Mitgutsch ihnen eröffnet, denn er war mutig und zeigte das Leben in allen Facetten, die Kinder mögen und beachten: Wenn einer einfach wohin pinkelt, wenn welche sich raufen, wenn Kinder einander ärgern und Männer saufen. Wenn Tische übervoll sind mit Essen. Bei ihm war alles prall und rotbackig und wonneproppig. Und Gewalt kam vor und Indianerspiele, wie im echten Leben der Kinder, die zur Zeit seiner ersten Wimmelbücher noch draußen spielten, überall, und nicht nur im eigenen Garten. 

Ali Mitgutsch schuf Bücher, die heute nicht mehr durch die Lektorate kämen, aus guten wie aus schlechten Gründen. In seinem Piratenwimmelbuch von 2004 werden unglaublich viele Säbel geschwungen, auf dem Cover wird sogar scharf geschossen. Blut sieht man keines, aber es gibt Verletzte! Ich weiß nicht, ob das heute noch so lieferbar ist.  

Und klar, Mitgutsch war auch der erste, den die Mädchenzählerinnen ins Visier nahmen. Unfassbar heute, wie er es schaffte, so wenig weibliche Figuren zu zeigen, und diese noch dazu so passiv und niedlich und dienend. Das anzuprangern ist natürlich wichtig gewesen; mir selbst war es nicht so wichtig – dazu genoss ich Mitgutschs derbe Lebhaftigkeit zu sehr und nahm sie selbstverständlich auch für mich und meine Geschlechtsgenossinnen in Anspruch. 

Traueranzeige Ali Mitgutsch