Adventsrätsel 2021

Schottisch oder englisch

14. Dezember 2021
von Börsenblatt

Auf der Liste der 100 besten Krimis aller Zeiten hat die British Crime Writers’ Association "Nur der Mond war Zeuge" auf Platz 11 gesetzt: Mit von der Partie ist Scotland Yard, und um diese Polizeieinheit dreht sich die 14. Frage im Börsenblatt-Adventsrätsel. .

Louise Penny, die Sie in einem früheren Adventsrätsel schon kennengelernt haben, hat "Nur der Mond war Zeuge" von Josephine Tey zu ihren Lieblingskrimis gezählt. Darin beschuldigt eine 15-jahrige eine Mutter und deren Tochter, sie einen Monat lang in ihrem abgelegenen Herrenhaus in der ebenso abgelegenen Provinz festgehalten und misshandelt zu haben. Scotland Yard ermittelt, Mutter und Tochter verstehen die Welt nicht mehr, aber das Mädchen kann das Haus bis ins letzte Detail beschreiben. Da fängt der örtliche Rechtsanwalt Robert Blair auch an zu ermitteln: Was stimmt?

Wir nehmen nun Scotland Yard einmal näher unter die Lupe. 1829 vom englischen Staatssekretär Sir Robert Peel mit 1.000 Polizisten ins Leben gerufen, bemühte sich die Einheit, weder Unschuldige zu verhaften noch Beschuldigte schlecht zu behandeln, um das Vertrauen der Bürger zu gewinnen. Aber warum heißt die Polizeieinheit denn Scotland Yard?

  • weil Scotch, der schottische Whisky, ihr Lieblingsgetränk war (R) ?
  • weil sie einem Gebäude residierte, in dem früher die schottischen Könige bei ihren London-Aufenthalten wohnten (N) ?
  • weil Montgomery Scott ihr Chef war, der in der Serie "Raumschiff Enterprise" von Kapitän Kirk mit den Worten "Beam me up, Scotty" aufgefordert worden sein soll (J) ?

Notieren Sie den richtigen Buchstaben!

Wie funktioniert das Börsenblatt-Adventsrätsel?

Ganz einfach: Ab dem 1. Dezember erscheint jeden Tag eine Frage auf Börsenblatt online.
Natürlich können Sie auch noch am nächsten Tag die Rätselfragen der Vortage einsehen und beantworten.

Lösen Sie von 1. bis 24. Dezember täglich unsere Adventsrätselfragen und notieren Sie sich jede Tageslösung.
Alle Buchstaben aus den 24 Tageslösungen aneinandergereiht ergeben am 24. Dezember den Lösungssatz.

Anschließend können Sie bis zum 6. Januar 2022 den Lösungssatz an uns übermitteln.
Das Formular dazu stellen wir ab dem 20. Dezember auf dieser Seite online. 

Eine Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. 
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Das gibt es zu gewinnen!

Die Dinamica ECAM356.57.B von De Longhi

Hauptgewinn beim diesjährigen Adventsrätsel von Börsenblatt online ist der ist der 23,6 x 42,9 x 34,8 cm (B x T x H) große und 9,5 kg schwere Kaffeevollautomat Dinamica ECAM 356.57B von De'Longhi.
Darauf können Sie sich freuen: 

  • Patentiertes Latte-Crema-Milchaufschäumsystem mit Vario-Drehregler für besonders cremigen, feinporigen Milchschaum und vollautomatischer Reinigungsfunktion
  • Direktwahltasten für Espresso, Kaffee, Cappuccino und Latte Macchiato
  • Doppio+-Funktion für den zusätzlichen Energieschub
  • Kaffee-Kannen-Funktion für Zubereitung von bis zu 6 Tassen Kaffee
  • Heißwasserfunktion für Teezubereitung
  • Sensorbedienfeld mit Hintergrund-beleuchteten Symboltasten

Außerdem werden unter allen richtigen Einsendungen kleine Buchpakete verlost, darunter Hochspannungsliteratur aus dem Kampa Verlag.