Zahlen, Fakten und Analysen zum deutschen Buchmarkt

Das BuBiZ 2020 ist da

6. August 2020
von Börsenblatt

„Buch und Buchhandel in Zahlen 2020“ ist erschienen. Es liefert die zentralen Buchmarktdaten von 2019 und die ersten Zahlen zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf die Branche.

„Buch und Buchhandel in Zahlen 2020“ fasst umfassend die wirtschaftliche Lage des deutschen Buchmarkts zusammen. Es erläutert Trends sowie Entwicklungen der Branche, informiert über den Branchenumsatz, die Buchproduktion, das Buchlese- und Buchkaufsverhalten sowie weitere Themenbereiche wie das E-Book-Geschäft. Es wird auch einen ersten Blick auf die Auswirkungen der Corona-Krise auf den Buchmarkt im ersten Halbjahr 2020.

Das neue BuBiZ

  • Buch und Buchhandel in Zahlen 2019
  • Herausgeber: Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Frankfurt am Main 2020
  • Verlag: MVB
  • 156 Seiten, ISBN Print: 978-3-7657-3329-1 / ISBN E-Book (PDF): 978-3-7657-3330-7
  • Preis: Print 44,50 / PDF 39,50 (inkl. MwSt., zzgl. Versand)

Das BuBiZ-Plakat 

Das Plakat „Im Bücherwald“ stellt die Zahlen zum Buchmarkt 2019 in einer übersichtlichen Infografik dar und ist in der Print-Version für 4,90 zzgl. MwSt. bestellbar. Das PDF ist kostenlos und kann unter www.mvb-online.de/bubiz/plakat abgerufen werden. Alle gewerblichen Frühbesteller erhalten das Plakat beim Kauf des Buches bis zum 31. August 2020 ebenfalls kostenlos.

BuBiZ erscheint bei MVB und ist unter www.mvb-online.de/bubiz, per E-Mail an kundenservice@mvb-online.de, telefonisch unter +49 69 1306-550 oder im Buchhandel als gedrucktes Buch und als E-Book bestellbar.