NWB verkleinert Geschäftsführung

Felix Friedlaender scheidet aus

29. April 2021
von Börsenblatt

Felix Friedlaender (52), seit 2015 einer von drei Geschäftsführern des NWB Verlags, verlässt das Unternehmen mit Sitz in Herne zum 1. Mai. Seine Aufgaben übernehmen die verbliebenen Geschäftsführer Ludger Kleyboldt und Mark Liedtke.

Felix Friedlaender

Das teilte der Steuer- und Wirtschaftsrechtsverlag mit Sitz in Herne mit. Die Trennung erfolge in bestem beiderseitigem Einvernehmen. Verleger Ludger Kleyboldt (49), geschäftsführender Gesellschafter, und Mark Liedtke (50), ebenfalls seit 2015 Geschäftsführer, übernehmen die Aufgaben von Felix Friedlaender.

Ludger Kleyboldt sagt, Friedlaender habe "in den vergangenen sechs Jahren den NWB Verlag positiv geprägt und wichtige Impulse für die Entwicklung der Strategie eingebracht. Dafür und für die erbrachten Leistungen und Erfolge bin ich und sind wir alle ihm sehr dankbar. Für die weitere Zukunft wünschen wir ihm alles Gute."

Beim NWB Verlag war Friedlaender für den Bereich Markt und Programm mit den dazugehörigen Programmbereichen Praxis, Bildung und NWB Akademie und den Bereichen Marketing und Vertrieb sowie den Tochterverlag JUVE in Köln verantwortlich.

Der promovierte Publizistikwissenschaftler Friedlaender war davor beim Verlagshaus Gruner + Jahr tätig und dort unter anderem Geschäftsführer von National Geographic Deutschland.

Felix Friedlaender lässt sich mit folgenden Worten zitieren: "NWB ist äußerst robust aufgestellt. Das ist die Leistung einer fantastischen Mannschaft. Ich bin froh und dankbar, in den letzten sechs Jahren Teil davon gewesen zu sein und meinen Betrag leisten zu können."

Über den NWB Verlag

Der NWB Verlag ist ein in dritter Generation geführtes Familienunternehmen mit Sitz in Herne. Der Fachverlag hat seinen Schwerpunkt in den Themenbereichen Steuerrecht, Wirtschaftsrecht und Rechnungswesen sowie mit dem KIEHL Verlag in den Bereichen kaufmännische Aus- und Weiterbildung. Das Portfolio besteht nach eigenen Angaben aus 17 Zeitschriften, einem Buchprogramm mit über 400 lieferbaren Titeln, zahlreichen Fach-Datenbanken und einem umfangreichen Digital-Portfolio. Zudem wird die NWB Akademie betrieben. Weiter gehören zum Verlag der Kölner Branchenpresseverlag und Informationsdienstleister JUVE, der SIS Verlag aus Grasbrunn bei München und eine Beteiligung an der Steuerfachschule KNOLL in München.

Täglich oder wöchentlich
Mit den vier Börsenblatt-Newslettern immer auf dem aktuellsten Stand

-> Nachrichten des Tages am Nachmittag
-> Die besten Links aus dem Netz am Morgen
-> Breaking News blitzschnell
-> Jeden Mittwoch Verkaufscharts der Woche