Sechs Nominierte

Die Shortlist des Crime Cologne Awards 2021 steht fest

16. August 2021
von Börsenblatt

Sechs Kriminalromane haben es auf die Shortlist des Crime Cologne Awards 2021 geschafft. Das dazugehörige Festival zeichnet damit jährlich den besten deutschsprachigen Krimi des Jahres aus.

Auf der Shortlist des Crime Cologne Awards 2021 stehen:

  • Orkun Ertener: Was bisher geschah (Scherz)
  • Marcel Huwyler: Frau Morgenstern und der Verrat (Grafit)
  • Merle Kröger: Die Experten (Suhrkamp)
  • Ben Riffko: Grünes Öl (Heyne)
  • Joachim B. Schmidt: Kalmann (Diogenes)
  • Matthias Wittekindt: Vor Gericht (Kampa)

 

Eigentlich wird der Crime Cologne Award anlässlich des Krimifestivals Crime Cologne vergeben. Dieses muss 2021 jedoch leider ausfallen. Der Gewinner wird im Oktober 2021 verkündet und erhält ein Preisgeld von 3000 Euro. Alle Shortlist-Nominierten erhalten den Ehrenpreis „Die silberne Lupe“.

Ziel des Preises ist es, dem deutschsprachigen Kriminalroman eine Bühne zu bereiten.

Die Jury bestand aus:

  • Mike Altwicker (Buchhändler, Vorsitz)
  • Petra Pluwatsch (Journalistin)
  • Christof Hamann (Literaturwissenschaftler)
  • Birgitt Schuppers (Journalistin)
  • Margarete von Schwarzkopf (Journalistin)
Das sind die aktuellen Krimi-Bestseller
1
2
3