Sechs Nominierte

Die Shortlist des Crime Cologne Awards 2022 steht fest

17. August 2022
von Börsenblatt

Sechs Kriminalromane haben es auf die Shortlist des Crime Cologne Awards 2022 geschafft. Das dazugehörige Festival zeichnet damit jährlich den besten deutschsprachigen Krimi des Jahres aus.

Logo Crime Cologne

Auf der Shortlist des Crime Cologne Awards 2022 stehen:

  • Martin von Arndt: „Wie wir töten, wie wir sterben“ (ars vivendi)
  • Horst Eckert: „Das Jahr der Gier“ (Heyne Verlag)
  • Linus Geschke: „Das Loft“ (Piper)
  • Tommie Goerz: „Frenzel“ (ars vivendi)
  • Petra Ivanov: „Stumme Schreie“ (Unionsverlag)
  • Jan Costin Wagner: „Am roten Strand“ (Galiani Berlin)

Ziel des Preises ist es, dem deutschsprachigen Kriminalroman eine Bühne zu bereiten. Er ist mit 3.000 Euro dotiert. Alle Shortlist-Nominierten erhalten den Ehrenpreis „Die silberne Lupe“.

Der Siegertitel wird am 30. September im Rahmen des Crime Cologne Festivals bei einer Veranstaltung bekannt gegeben.

Die Jury besteht aus dem Buchhändler Mike Altwicker (Vorsitz), dem Autor, Journalisten und Winzer Carsten Henn, der Journalistin Petra Pluwatsch, der Journalistin Birgitt Schippers und der Literaturkritikerin Margarete von Schwarzkopf.