Wechsel zu NorthSouth

Riky Stock verlässt das New Yorker Buchmesse-Büro

2. Dezember 2020
von Börsenblatt

Nach 18 Jahren im Büro der Frankfurter Buchmesse in New York wechselt Riky Stock zu NorthSouth Books, der US-Tochter des Zürcher NordSüd-Verlags, wie "Publishers Weekly" meldet.

Riky Stock

Das New Yorker Büro der Frankfurter Buchmesse hat dies bestätigt. Riky Stock kam 2002 ins German Book Office New York (so die frühere Bezeichnung), wo sie als Vice President zuletzt für Kulturprojekte und das Agentencenter der Frankfurter Buchmesse (LitAg) verantwortlich war.

Bei NorthSouth Books wird sie die Geschäftsführung übernehmen. Ihr letzter Tag im Buchmesse-Büro ist der 8. Dezember.