Nach dem Super Bowl-Spektakel

Tom Hanks singt für Indie-Buchhandlung

12. Februar 2021
von Börsenblatt

Am vergangenen Sonntag fand der Super Bowl statt, das größte Sportereignis in den USA, und Superstar Tom Brady holte sich seinen siebten Titel. Die Werbeclips in der TV-Übertragung kosten Millionen. Als Gegenpol produzierte Stephen Colbert für seine Late Show einen Werbespot für ein kleines Unternehmen – eine Buchhandlung. Das Video und die Reaktion der ahnungslosen Buchhändlerin können sie hier sehen.

Ein Song über die Buchhandlung (Screnshot)

Allein der YouTube-Kanal von "The Late Show with Stephen Colbert" hat mit 8,39 Millionen Abonnenten eine enorme Reichweite. Colbert wies in seiner Late Show auf die millionenschweren Werbeclips im Rahmen der Super Bowl-Übertragung hin, die sich kein kleines Unternehmen leisten könne. Aber gerade diese bräuchten derzeit unsere Hilfe. Am "Super Sunday" wollte man daher eines der vielen amerikanischen Kleinunternehmen feiern, die im vergangenen Jahr unter extrem schwierigen Bedingungen darum gekämpft haben, offen zu bleiben. Für dieses wurde ein Werbespot mit witzigen Ideen gedreht. Die Wahl fiel auf Foggy Pine Books in Boone, North Carolina, "wo jedes Buch ein Abenteuer ist".

Im Clip ist neben Sam Elliott ein weiterer prominenter Kunde zu sehen: "Tom H.", der ocarprämierte Hollywood-Star Tom Hanks, der über die Buchhandlung ein Loblied singt. Aber sehen Sie selbst:

Nach dem Super Bowl: "Late Show" feiert Indie-Buchhandlung

Ein weiteres Video zeigt, wie Mary Ruthless, die Inhaberin von Foggy Pine Books mit 'ihrem' Werbespot überrascht, sprachlos und überwältigt ist: 

Eine überwältigte Buchhändlerin

Seit der Ausstrahlung des Werbeclips hat Foggy Pine Books offenbar viele Bestellungen erhalten. Laut Medien sei Mary Ruthless von der Sorge, das Geschäft zu verlieren, dazu übergegangen, zusätzliche Mitarbeiter einzustellen, um die Bestellungen zu erfüllen.

"The Late Show with Stephen Colbert" gilt als die führende Late Night Talkshow auf CBS.