Social Commerce

Das erste Mal Bücher bei Weltbild Live Shopping

19. Juli 2021
von Börsenblatt

Weltbild präsentiert heute zum ersten Mal Bücher ins einem neuen Live Shopping-Format. Franziska Kurz stellt eine Stunde lang Sommer-Lektüre vor.

CEO Christian Sailer

Seit Mai verkauft Weltbild über den eigenen Live Shopping Kanal im Zwei-Wochen-Rhythmus Deko- und Geschenkartikel. Der Moderator Matthias Sturm stellt Produkte vor, Zuschauer können sie per Klick in den Warenkorb legen. Am Montag, 19. Juli, geht das Format erstmals mit Büchern online. Unter dem Motto „Ferienlektüre“ stellt Kulturjournalistin Franziska Kurz in einer Stunde aktuellen Lesestoff und Reiseführer vor.

Das Digital Team von Weltbild ist überzeugt, dass Live Stream Shopping nicht nur Trend in Asien bleibt, sondern immer mehr Teil des Alltags wird.

„Live Shopping ist eine emotionale Art des Verkaufens, bei der die Kunden direkt eingebunden sind und interagieren können. Gleichzeitig findet es auf unserer E-Commerce Plattform statt, so dass jeder ganz einfach kaufen kann“, sagt Christian Sailer, CEO der Weltbild D2C Group. Live Stream Shopping sei interaktiv, informativer und inspirierender, als sich durch einen Shop zu klicken und entspreche damit der verbreiteten Mediennutzung. „Damit sprechen wir gezielt die jüngeren Zielgruppen an und wir sehen gerade auch beim Thema Bücher und Medien sehr gute Anknüpfungspunkte“, so Sailer weiter.

Ein ausführliches Interview über den aktuellen Weltbild-Umbau haben wir im Mai geführt: „Wir werden selbst zum Produzenten“.

Anzeige
MS-Adam: Die passende Verlagssoftware für Ihren Erfolg

-> Komplettsystem aus Modulen, die zu Ihrem Bedarf und Budget passen
-> E-Commerce und Verlagssoftware aus einer Hand
-> Zukunftssicher durch kontinuierliche Weiterentwicklung und kompetente Betreuung