Vandenhoeck & Ruprecht

Dietrich Ruprecht ist tot

8. September 2021
von Börsenblatt

Am 2. September ist der frühere Verleger von Vandenhoeck & Ruprecht (bis 2004), Dietrich Ruprecht, im Alter von 92 Jahren gestorben.

Dietrich Ruprecht

Ruprecht trat 1958 gemeinsam mit seinem Vetter Arndt in den Verlag ein. Zu seinen wichtigsten verlegerischen Projekten zählten unter anderem die kommentierte deutsche Platon-Ausgabe und die "Braunschweiger Ausgabe" sämtlicher Werke Wilhelm Raabes in 25 Bänden. Das ehrenamtliche Engagement von Dietrich Ruprecht im Börsenverein erstreckte sich über mehrere Jahrzehnte; so war er von 1979 bis 1982 Vorsitzender des Landesverbands Niedersachsen. Für seinen Einsatz wurde er mit der Goldenen Ehrennadel des Börsenvereins und dem Verdienstkreuz des Niedersächsischen Verdienstordens ausgezeichnet. Ein Nachruf folgt.