Musik und Hörspiel

Edition See-Igel wird doppelt ausgezeichnet

12. Oktober 2021
von Börsenblatt

Der Kinderhörbuchverlag Edition See-Igel wurde 2021 mit gleich zwei großen Auszeichnungen geehrt: dem Ehrenpreis der Deutschen Schallplattenkritik und dem Leopold Medienpreis.

Ute Kleeberg und Uwe Stoffel gründeten die Edition See-Igel

Der Produzentin Ute Kleeberg wird der Ehrenpreis der Deutschen Schallplattenkritik 2021 überreicht. Vor 25 Jahren gründete sie gemeinsam mit ihrem Mann Uwe Stoffel das Hörbuchlabel See-gel, das Kindern alte Märchen in Verbindung mit Musikstücken erzählt. „Stets greifen Sprache und Musik so leicht und selbstverständlich ineinander, als wäre das gar keine Kunst. Immer werden die Kinder ernst genommen. Aber auch die Poesie kommt zu ihrem Recht, auch die Musik. Es hagelte schon viele schöne Preise für diese Exzellenz. Mehrfach standen Kleebergs Produktionen auf den Bestenlisten. Aber jetzt, endlich, gibt es den PdSK-Ehrenpreis, für die gesamte Edition“, heißt es in der Begründung der Jury.

Außerdem gewann die Edition See-Igel für ihre Produktionen „Das tapfere Schneiderlein“ und „Dezemberpäckchen“ den Leopold Medienpreis 2021/2022. Er wird vom Verband Deutscher Musikschulen verliehen.