Thienemann-Esslinger

John Dieckmann ist tot

22. April 2022
von Börsenblatt

Der Thienemann-Esslinger Verlag trauert um seinen früheren Vertriebsleiter John Dieckmann, der am 12. April im Alter von 64 Jahren gestorben ist.

John Dieckmann

„Wir sind John Dieckmann sehr dankbar für seine engagierte Arbeit zum Wohle unserer Bücher und ihrer Autor:innen und Illustrator:innen. Mit seinen vielfältigen und guten persönlichen Kontakten in unserer Branche hat er sehr zum Erfolg unseres Hauses beigetragen“, heißt es in der Traueranzeige des Verlags. „Unsere Gedanken sind bei seiner Frau und seiner Familie.“

John Dieckmann kam zum 1. Juli 2015 als Vertriebsleiter zu den Stuttgartern. Dort wurde er für den Vertrieb der programmatischen Neugestaltung eingestellt. Zuvor war Dieckmann nach Stationen beim Esslinger Verlag, bei arsEdition und als Einkaufsleiter bei Umbreit ab 2008 als Vertriebsleiter des Stuttgarter frechverlags. tätig.

2013 wurde John Dieckmann mit dem Sales Award ausgezeichnet.

Seine Nachfolgerin bei Thienemann-Esslinger seit 2022 ist Kerstin Krumrey.

Traueranzeige John Dieckmann