Corporate-Segment

Oetinger und Ulmer kooperieren im Industriegeschäft

20. April 2021
von Börsenblatt

Die Oetinger Corporate Agency in Hamburg betreut ab sofort das Industriegeschäft für den Stuttgarter Verlag Eugen Ulmer. Damit werden alle Inhalte aus dem Ulmer-Programm zusammen mit dem Oetinger-Portfolio den Oetinger Corporate-Kunden angeboten.

Nicole Schindler

Das teilten die beiden Partner in einer Presseinformation mit. Nicole Schindler, Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für die Bereiche Vertrieb, Marketing & Presse im Buchverlag bei Ulmer, sagt: "Ulmer besticht sowohl durch die fachliche Kompetenz als auch sein Gespür für neue Trends: In den Bereichen Nachhaltigkeit, gesunde Ernährung, Tiere, Natur und Garten ist unser Themenspektrum sehr vielfältig und stets am Puls der Zeit. Kombiniert mit der großen Expertise von Carmen Udina und ihrem Team in der Akquise, ist dies eine ideale Konstellation. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Oetinger Corporate!"

 

Carmen Udina

Carmen Udina, Leitung Oetinger Corporate, ergänzt: "Kooperationen sind die Zukunft, ganz speziell im Corporate-Segment. Daher freuen wir uns sehr darauf, für unsere Kunden exklusive Produkte mit den großartigen Inhalten von Ulmer entwickeln zu können. Das Themenspektrum von Ulmer ergänzt unsere Inhalte ideal und ermöglicht uns eine größere inhaltliche Kreativität im Sinne des Kunden. Wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse und freuen uns schon darauf, unseren Kunden dieses große Portfolio anbieten zu dürfen!"

Oetinger Corporate inszeniert Marken für Kinder und Familien in Form maßgeschneiderter Figuren, Erzählwelten sowie Geschichten und setzt dabei auf jahrzehntelange Erfahrung im Storytelling. Im Fokus stehen individuelle Produktlösungen.

Der Schwerpunkt des Verlag Eugen Ulmer liegt auf den Themenbereichen Natur, Garten und Pflanzen, Garten- und Landschaftsbau, Landwirtschaft, Selbermachen, Nutz- und Heimtiere, Ökologie und Naturschutz sowie Forstwirtschaft. Mit nach eigenen Angaben rund 1.600 lieferbaren Büchern, 23 Zeitschriften, vielen Webseiten und Datenbanken habe der Verlag die Zielgruppe fest im Fokus.

Anzeige
Sie wollen die Chancen der Digitalisierung nutzen?

-> CRM für Werbevermarktung und Abovertrieb sowie Marketing Automation
-> ERP-Software; neue Content-basierte Geschäftsmodelle; KI für Verlage
-> vorausschauende Organisations- und Technologie-Beratung