Gastlandauftritt Kanada

Sie hören Enya? Schon in Ordnung...

16. Oktober 2020
von Sabine van Endert

Kanada bekommt im nächsten Jahr seinen großen Auftritt in Frankfurt, hoffentlich. Das digitale Programm des Gastlands auf der Ausnahmemesse 2020, die morgen mit der Verleihung des Friedenspreises zu Ende geht, lässt Vorfreude aufkommen. Ein Highlight: der kanadische Musiker Chilly Gonzales über seine Enya-Biografie. 

Unter dem Motto „Singular Plurality“ gab es zahlreiche literarische Mini-Dokumentationen kanadischer Autoren zu sehen, ein Gespräch mit Stéphane Dion, Botschafter von Kanada in Deutschland, mit dem Buchmessedirektor Juergen Boos auf dem Blauen Sofa des ZDF, Margaret Atwood natürlich, Kanadas populärste literarische Stimme, eine Masterclass mit dem Filmemacher Atom Egoyan, sowie eine Reihe von Performances vom Canada Day 2020, u.a. mit der Pianistin Alexandra Stréliski und der Hip-Hop-Künstlerin Haviah Mighty. Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt. 

Chilly Gonzales über Gänsehautmusik

Ein Highlight des Programms dürfte die Vorstellung der Biografie "Enya" von Chilly Gonzales gewesen sein, die soeben in der KiWi Musikbibliothek erschienen ist. Der kanadische Pianist und Entertainer Gonzales gestaltete gemeinsam mit dem Musiker Malakoff Kowalski ein unterhaltsam-anregende Stunde mit Lesungen aus dem Buch, Pianomusik und Diskussion zum Thema "schlechter Geschmack", beide waren in der Festhalle anwesend, leider ohne Publikum.  

Chilly Gonzales, der in Pantoffeln und Bademantel auftritt und mit seiner Musik zwischen Klassik, Pop und Jazz weltweit Konzertsäle füllt, verehrt Enya, die Frau mit der Engelsstimme, deren Musik Intellektuellen als zu sanft, zu mystisch und zu wenig kämpferisch gilt.

Muss Musik klug sein oder darf sie einfach nur berühren? Das war die Frage des Abends. Verleger hätten ihn schon vor Jahren gefragt, seine Biografie zu schreiben, über den Umweg des Buchs über Enya sei er dem nahe gekommen, erzählt Gonzales nach seinem Auftakt am Flügel. Er liest das dritte Kapitel des Enya-Buchs, das seine Entwicklung vom Musiker, der geliebt werden will, zum Musiker, der sich gefunden hat, beschreibt. Am Ende habe er seinen inneren "Bee Gees" herausgelassen, heißt es dort. Als Teenager lasse man seinen Geschmack von anderen Dingen korrumpieren, sagt er. Dabei sollte man doch einfach nur genießen. 

Die letzten, sehr persönlichen, Seiten seiner Enya-Biografie liest Malakoff Kowalski. während Gonzales Klavier spielt: Hätte er Millionen Platten verkauft, wäre er vielleicht so mutig wie Enya gewesen, und hätte ganz sein Ding gemacht. Das sei aber nur ein Teil der Geschichte, die andere sei sein Ego gewesen, das immer die lauteste Stimme gehabt hätte. Dass Enya 2014 in einem Werbespot für Volvo zu hören war, scheint ihn zu trösten. 

Kowalski liest dieses letzte Kapitel, untermalt von Gonzales' Klavierspiel ganz wunderbar! Man ertappt sich dabei, am Ende allein vorm Bildschirm in die Hände zu klatschen. Und wo sind eigentlich die Whitney-Houston-CDs? Die Liebe zu ihr ist kein Grund zur Scham, das nehmen wir aus dieser vergnüglichen Stunde mit!

Video des Auftritts von Chilly Gonzales

Chilly Gonzales & Malakoff Kowalski: Talking about taste

Chilly Gonzales and Malakoff Kowalski: Talking about Taste 🚨 LIVE 🚨 from the Frankfurter Buchmesse Book Fair #fbm20 The 2 pianists talk about whether music has to be smart or just go straight to the heart, and read from Gonzo’s first book Enya: A Treatise on Unguilty Pleasures (available in English, German and French at chillygonzales.com) to uncover new truths about the nature of music, fame, success and the artistic endeavour. ➡️ arteconcert.com The same evening continues on ARTE with Chilly Gonzales: 💥 11pm (Germany) / 11:45pm (France) 👉 Career-retrospective documentary film 'Shut up and play the piano' 💥 11:55pm (Germany) / 00:40am (France) 👉 The Gonzervatory 2018 Concert documentary

Gepostet von Chilly Gonzales am Freitag, 16. Oktober 2020

Kanadas Highlights zum Ansehen und Teilen

Die kanadischen virtuellen Inhalte sollen ein Jahr lang zur Ansicht auf den Kanälen von Canada FBM2020 zur Verfügung stehen werden, zum Beispiel auf der Seite Canada FBM 2020. Gerne können die angebotenen Videoinhalte auch via Link auf eigenen Kanälen geteilt werden, teilt die deutsche Agentur des Gastlandsauftritts FleishmanHillard mit.