Digitale Barrierefreiheit: Interview mit Carsten Schwab (Diogenes)

„Verlage sollten nicht nur dem Gesetzestext folgen – sondern die Betroffenen fragen“

27. November 2020
von Sabine Cronau

Ab Juni 2025 müssen E-Books barrierefrei gestaltet sein – so, dass sie auch von blinden und sehbehinderten Menschen genutzt werden können. Carsten Schwab, bei Diogenes Geschäftsleiter Herstellung, gibt im Interview Tipps für Verlage, die erst jetzt ins Thema einsteigen.