Branchen-Monitor Buch März

Ostereffekt

Vor einem Jahr war Ostern Anfang April, diesmal fällt der Ostersonntag auf den 21. April – damit verschiebt sich das Ostergeschäft für den Buchhandel um einen Monat. Die Folge: ein Umsatzminus von rund 12 Prozent im März. Das zeigt der aktuelle Branchen-Monitor Buch.

Im März sank der Umsatz über alle Vertriebswege laut Branchen-Monitor Buch durch den Osrtereffekt im Vergleich zum Vorjahresmonat um 11,8 Prozent, der Absatz reduzierte sich um 15,9 Prozent. Dabei konnte keine Warengruppe beim Umsatz zulegen, das geringste Minus wies das Sachbuch (-1,5 Prozent) auf. Das zeigt der Branchen-Monitor Buch, der von Media Control im Auftrag des Börsenvereins erstellt wird.

Der Sortimentsbuchhandel schnitt schlechter ab als der Buchhandel insgesamt: Im März verzeichnete er ein Umsatzminus von 14,0 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat 2018, der Absatz fiel um 17,7 Prozent.

Das erste Quartal

Aufgrund der guten Ergebnisse im Januar und Februar lag der kumulierte Umsatz über alle Absatzwege für das erste Quartal nur 1,5 Prozent unter der Vorjahresperiode, der Absatz war um 4,7 Prozent geringer. um Für Sortimentsbuchhandel separat betrachtet steht beim Umsatz ein Minus von 3,1  Prozent, beim Absatz eines von 6,1 Prozent unterm Strich.

Damit ist, auch mit Blick auf das vergangene Jahr (siehe Archiv), zu erwarten, dass das Ostergeschäft im April die Jahresbilanz wieder in ein kumuliertes Umsatzplus schieben kann.

Detaillierte Zahlen zur Umsatzentwicklung der einzelnen Formate und Warengruppen finden Sie in der Übersicht, die unter dieser Meldung als PDF-Download zur Verfügung steht. Auch die Veränderungen bei den Durchschnittpreisen sind verzeichnet.

Schlagworte:

Download

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld