Verlagsauslieferungen werden wichtiger

Verlässliche Lageristen

Nach der Auslistung bei Libri sind viele Bücher aus kleineren Verlagen nicht mehr über Nacht lieferbar. Für diese Unternehmen gewinnen die Verlagsauslieferungen an Bedeutung. MARCUS SCHUSTER

© appleuzr / istock ·

Bislang war es kein gutes Jahr für die Vielfalt auf dem Buchmarkt. Die Lagerbereinigung bei Libri hat dazu geführt, dass etwa 180.000 Bücher nicht mehr ohne Weiteres verfügbar sind. Zwar verweist das Barsortiment darauf, dass nur Titel ausgelistet würden, die sich sehr langsam oder gar nicht mehr gedreht hätten – doch traf es offenbar vielfach auch andere Werke. Die betroffenen Verlage müssen nun nach Alternativen suchen und hoffen nicht zuletzt auf kreative Händler, die sich nicht nur auf die Auswahl beim Barsortiment beschränken. Ob ein Sortimenter kundenfreundlich gehandelt hat, sieht Prolit-Geschäftsführer Jochen Mende, wenn auf seinem Bildschirm die Bestellmenge "1" aufpoppt. Dann hat sich eine Buchhandlung die Mühe gemacht, einen gewünschten Titel auf Umwegen zu besorgen.

Auf Umwegen bedeutet in diesem Fall: Verlagsauslieferung statt Barsortiment. Neben Prolit aus dem hessischen Fernwald gibt es zahlreiche mehr oder weniger spezialisierte Dienstleister, die für Verlage die Lagerung, Bestellannahme, den Versand und das Factoring ihrer Bücher übernehmen. Darüber hinaus haben viele Verlagsauslieferungen, die vor allem für ­unabhängige Verlage immer wichtiger werden, weitere Services im Angebot.

Das AZB (Auslieferungszentrum Bercker) ist seit 1997 ein Tochterunternehmen des Verlags Butzon & Bercker, der konfessionelle Kinder- sowie spirituelle Sachbücher verlegt und Geschenkartikel, Karten, Devotionalien und Kunstartikel im Programm hat. Das AZB betreibt das Auslieferungsgeschäft expansiv, in den letzten Jahren sind einige Verlage dazugekommen. "Durch die Programmstruktur der ausliefernden Verlage haben wir bei AZB eine besondere Expertise in den Vertriebskanälen für Geschenkartikel und ihre Besonderheiten, zum Beispiel bei Konfektionierung und Lagerung, beim Fulfillment bis hin zum Direktvertrieb für Special-Interest- und Bildungsverlage", so Geschäftsführer Michael Wieser. "Das ist ein breites Spektrum, das wir mit einer starken Verlagssoftware und dem CRM steuern." Ab der kommenden Frankfurter Buchmesse will das AZB erstmals mit einem Auslieferungspartner einen gemeinsamen Messestand organisieren, auch bei der Didacta will das Unternehmen Präsenz zeigen.

Die Werkstatt Verlagsauslieferung in Rastede ist 2015 als eigenständiges Unternehmen aus dem gleichnamigen Göttinger Verlag Die Werkstatt hervorgegangen – nachdem Geschäftsführer Bernd Weidmann bereits 25 Jahre lang Auslieferung, Marketing und Vertrieb für den Verlag und für einige andere Kunden übernommen hatte. Aktuell betreuen er und sein Team 45 Buchverlage und 25 Non-Book- beziehungsweise Papeterie-Anbieter. Der Umsatz generiert sich jeweils zur Hälfte aus beiden Bereichen. Insgesamt kommis­sioniert und verschickt Die Werkstatt aus ihrem 10.000 Quadrat­meter großen Lager täglich mehrere Hundert Aufträge.

Neben den gängigen Leistungen einer Auslieferung stellt Die Werkstatt in Zusammenarbeit mit einer Softwarefirma ein Warenwirt­schafts­system bereit, auf das die Kunden vollen Zugriff über einen Statistikserver haben. Das hauseigene EDV-Team kümmert sich um das gesamte Netzwerk inklusive Datenschnittstellen mit Handelsketten und Großkunden und stellt Laptop-, PDA- und iPad-basierte Bestellsysteme für den Außendienst zur ­Verfügung – denn Buchhandels- und Non-Book-Vertreter spielen bei der Werkstatt noch eine große Rolle. Freiberufliche Außendienst-Teams kümmern sich in der DACH-Region um die Präsentation der Programme bei inhabergeführten Buch­handlungen und anderen Händlern.

Die Sozialistische Verlagsauslieferung aus Maintal war die erste Auslieferung, die in den 70er Jahren verlagsübergreifend gebündelt auslieferte. Das Verfahren gilt bis heute. Die sova, die damals nur Verlage der Studentenbewegung betreute, zählt mittlerweile 75 Verlage zu ihrem Kundenkreis. Auch Buch­hand­lungen können zu Partnern werden und entsprechende Sonder­kondi­tionen erhalten, darunter Reiserabatte der Vertreter und unbüro­kratisches Remis­sions­recht. "Durch uns wird ein Verlag attraktiver für Vertreter, da für diese der Aufwand und die Bürokratiekosten sinken", erklärt Geschäftsführer Helmut Richter. Die sova rechnet mit den Vertretern direkt ab, falls der Verlag das wünscht. Sie organisiert auch gemein­same Messe­auftritte für ihre Kunden. "Wir versu­chen die Diskussion zu befördern, wie man die Barsorti­mente weniger 'gefährlich' machen kann", sagt Richter. Er ist sich sicher: "Den Wegfall von KNV hätten wir auffangen können, wenn auch nicht die Lieferung von heute auf morgen."

Die GVA Gemein­same Verlagsauslieferung aus Göttingen bezeichnet sich selbst als "Feinkostladen unter den Auslie­ferungen". Dafür ist die Zahl der Verlagskunden mit 228 erstaunlich hoch. Der Schwerpunkt liegt auf einem vielfach ausgezeichneten, literarischen Programm mit Sachbüchern und Bänden im Bereich Fotografie, Kunst, Architektur und Design.

Von den 67 Verlagen, die mit dem Deutschen Verlagspreis ausge­zeichnet wurden, lassen elf von der GVA ausliefern (binooki, cass, CulturBooks, Elfenbein, Guggolz, kookbooks, Mairisch, Speak low, Spector Books, Voland & Quist, Weidle Verlag). Dazu kommen Verlage aus Österreich und der Schweiz. Alle Verlage, die GVA ausliefert, werden zusammen fakturiert.

"Alle reden von Bündelung, bei Prolit klappt sie", zitiert Geschäftsführer Jochen Mende selbst­bewusst Buchhändlerlob für sein Unternehmen – und nennt Beispiele: Die Faktur erfolgt verlags­übergreifend mit einer Rechnung. Auf Wunsch des Handels erfolgt "Bestellparken", eine vorgeschaltete Beratung macht dabei die Besonderheit für die Kunden aus.

Besonders wichtig sei es, erklärt Mende, "dass wir bei der Auslieferung von Vormerkungen für Novitäten und Nachauflagen diese verlagsübergreifend an 48 Terminen im Jahr bündeln, mit in der Regel um die 100 Titeln. Dabei entstehen große Packstücke, unbeliebte Kleinsendungen werden vermieden. Die exakte Taktung stellt sicher, dass alle Kunden die Lieferung zeitgleich erhalten."

Durch die KNV-Insolvenz sei zudem das Interesse am Prolit-Partnerprogramm (PPP) gestiegen, sagt Mende. PPP, vor mehr als 13 Jahren eingeführt, hat sich laut Prolit zur "erfolgreichsten Allianz unabhängiger Buchhandlungen und Verlage" entwickelt. Über 1.700 Buchhand­lungen und 160 Verlage sind dabei. Partnerbuchhandlungen erhalten bei den Verlagen ganzjährig Reiserabatt, formular­freies Remissionsrecht und Newsletter mit relevanten News der Literaturszene. Prolits Reportingtool stellt für die Handelspartner tagesaktuelle Verkaufs-, Vormerker- und Retourendaten bereit.

Zweimal im Jahr bündelt Prolit den Vorschauversand für rund 80 Verlage. Die etwa sieben Kilogramm schweren Pakete gehen an rund 3.500 Empfänger. Die Bündelung sei nachhaltig und spare Kosten, sagt Mende. Sie wird – versuchsweise – im digitalen Bereich durch einen Auftritt als "bündelnde Vertriebskooperation" bei VLB-TIX nachgebildet.

Verlagsauslieferungen

AZB Auslieferungszentrum Bercker
gegründet 1997 in Kevelaer, rund 40 Verlage

  • Schwerpunkt: konfessionelle und spirituelle Literatur, Kinderbuch, Geschenkartikel, Pädagogik, Geisteswissenschaften, Ratgeber
  • Leistungen: Lagerung / Logistik, Versand, Reporting. Besondere Leistungen: Fulfillment, Direktvertrieb und Konfektionierung, Vorbereitung von Verlagsaktionen, gemeinsame Treffen als Forum für den Erfahrungsaustauch und die Festlegung von Maßnahmen, Messeauftritten und Workshops
  • Vertriebsunterstützung für Verlage durch gezielten Marketingversand an Händler und Endkunden
  • www.azb.de

GVA Gemeinsame Verlagsauslieferung
gegründet 1997 in Göttingen, 228 Verlage

  • Schwerpunkt: literarisches Programm sowie Sachbücher, Bände zu Fotografie, Kunst, Architektur und Design
  • Leistungen: Lagerung / Logistik, Versand, Remittendenbearbeitung, Debitorenbuchhaltung, Mahnwesen; monatliche oder vierteljährliche Abrechnungen; Statistiken, Fakturgemeinschaft, individuelle Bündelungsmöglichkeiten, Jahreskonditionenmodelle
  • Vertriebsunterstützung durch gebündelten Vorschauversand
  • www.gva-verlage.de

Prolit
gegründet in Fernwald 1970 (Einzelfirma), 1972 (GmbH), 160 Verlage

  • Leistungen: Lagerung / Logistik, Full Service mit Auftragsbearbeitung, Fakturierung, Debitorenbuchhaltung, EDV-Service, Logistik, Remittendenbearbeitung; produktbezogene Zusatzleistungen wie Einschweißen, Einlegen von Anschreiben, Werbematerial, Errata
  • Vertriebsunterstützung für Verlage durch Vertrieb von Restauflagen­titeln und Remittenden, Prolit Partnerprogramm (PPP), Kooperationen mit LG Buch und Buchwert, Key-Account-Betreuung von Filialisten
  • www.prolit.de

Sozialistische Verlagsauslieferung
gegründet 1971 in Maintal, 75 Verlagskunden

  • Leistungen: Lagerung / Logistik, Auftragsbearbeitung, Pflege von Titel- und Kundenstammdaten, Fakturierung, Verpacken und Versand, Vormerkung, Remittendenbearbeitung, Bündelung, Sammelrechnungen, Debitorenbuchhaltung / Inkasso
  • Vertriebsunterstützung für Verlage durch Datenverarbeitung und Statistik, Adressaufkleber für den Versand von Werbematerial, Versand von Lese- und Rezensionsexemplaren
  • www.sovaffm.de

Die Werkstatt Verlagsauslieferung
Der gleichnamige Verlag wurde 1990 in Rastede gegründet, die Auslieferung als eigenständiges Unternehmen folgte 2015. Rund 70 Kunden (45 Verlage, 25 aus dem Non-Book-Segment)

  • Leistungen: Lagerung / Logistik, Zahlungsclearing, EDV-Administration, Warenausgang, Verpackung und Versand, Kommissionierung, Kundendatenverwaltung und Kunden­betreuung, Statistik
  • Vertriebsunterstützung für Verlage durch Messeauftritte, Werbeversand, Vertriebskooperation, ggf. Einbindung in eine Vertriebsgruppe mit einem gemeinsamen Vertreternetz
  • www.werkstatt-auslieferung.de

Weitere ausgewählte Verlagsauslieferungen



  • ChrisMedia, Gießen. Rund 60 Verlage, christliche Medien. www.chrismedia24.de

  • Cornelsen Verlagskontor, Bielefeld. 24 Verlage, Schwerpunkte Pädagogik, Belletristik, Premium-Sachbücher, Non-Books, Kalenderauslieferung. www.cvk.de

  • DHLOG Auslieferung, Mülheim an der Ruhr. 14 Kleinverlage, von Pädagogik über Krimi bis Comic. www.dhlog.de

  • DT Collection, Markt Irsee. Dienstleister für Nebenmärkte wie Einrichtungshäuser, Designshops, Fachhändler; Kernsortiment ca. 2.500 Bücher. www.dt-collection.de

  • InTime Media Services, Oberhaching. Über 100 Verlage, Fachverlage, Special-Interest-Verlage. www.intime-media-services.net

  • Peter Poluda Medienvertrieb, Dörentrup. 37 Verlage, Comic und Manga. www.ppm-vertrieb.de

  • Runge Verlagsauslieferung, Steinhagen. Über 200 kleine und mittlere Verlage. https://rungeva.de

  • Stuttgarter Verlagskontor, Stuttgart. 50 Verlage, Schwerpunkt Pädagogik und Kunst / Fotografie. www.svk.de

  • Vice Versa Artbooks, Berlin. 38 Verlage, Auslieferung für Kunstbücher. https://viceversaartbooks.com

  • Westarp VerlagsService, Hohenwars­leben. 20 kleine und mittlere Verlage, Schwerpunkte wissenschaftliche Bücher, Reisebücher, Kinderbuch. www.westarp-vs.de

Schlagworte:

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Matthias Heinrich

    Matthias Heinrich

    Der Artikel zeichnet zwar verkürzt, aber dennoch gut und differenziert ein Bild der Relevanz und der Funktion der Verlagsauslieferungen. Als Anbieter im selben Marktsegment und langjähriger Vorsitzender des Zwischenbuchhandelsausschusses erlaube ich mir dennoch zwei ergänzende Anmerkungen:
    1. Das Thema ist wichtig gleichermaßen für alle Verlagsgrössen und keine Nischenbesonderheit. Ein funktionierendes Placement ist wichtiger Bestandteil und Wettbewerbsvorteil im Marketing- und Vertriebsmix der Verlage, dafür stehen Auslieferungen als Logistiker mit einem darüberhinaus spürbar erweiterten Serviceportfolio für ihre Kunden.
    2. Verständlicherweise konnten nicht alle Auslieferungen Aufnahme in den Artikel finden. Wer sich einen ergänzenden Überblick über die Vielzahl/Vielfalt der Anbieter sowie deren Servicepotential und Zukunftsaussichten verschaffen will, kann dies kommende Woche in Halle 4.0 auf der Frankfurter Buchmesse tun.

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld