Übernahme in Stuttgart

A. Stein'sche führt A. Müller fort

17. Dezember 2018
von Börsenblatt Online
Die A. Stein'sche Buchhandlung aus Werl übernimmt zum 1. Januar 2019 die Traditionsbuchhandlung Albert Müller in Stuttgart. Deren Inhaber Jörg Schräpler bleibt zunächst an Bord, um den Generationswechsel der Buchhandlung mit zu gestalten.

Gemeinsam wollen Alexander Stein, Inhaber der A. Stein‘schen Buchhandlung, und Jörg Schräpler, Inhaber der Buchhandlung Albert Müller (Epplestraße 19c in Stuttgart), den Generationswechsel der Buchhandlung gemeinsam gestalten, heißt es in einer Presseinformation der beiden Unternehmen.

"Wir haben lange nach einem Standort in Süddeutschland für unsere Firmengruppe gesucht. Ich freue mich, mit Jörg Schräpler und seiner Traditionsbuchhandlung ein tolles und erfolgreiches Unternehmen gewonnen zu haben", so Alexander Stein.

Jörg Schräpler freut sich auf die kommende Aufgabe, den Generationswechsel aktiv mitzugestalten: "Während der fast 44 Jahre meiner Tätigkeit und meines Wirkens in der Buchhandlung Albert Müller GmbH war es für mich stets eine ganz besondere Verantwortung als Geschäftsführender Gesellschafter, für die weitere Existenz und Geschäftstätigkeit der Buchhandlung, auch nach meinem Eintritt in das Rentenalter, Sorge zu tragen." Den Fortbestand des Unternehmens Albert Müller GmbH zu erhalten, habe ihn schon lange sehr beschäftigt. Diese Aufgabe zu lösen im Sinne der langjährigen und qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, dem Erhalt des Firmensitzes in Stuttgart-Degerloch, der Bedeutung und Konsequenz für die Ladenkunden, Großfirmen und wissenschaftlichen Bibliotheken und dem Erhalt des Firmennamens Albert Müller war meine persönliche Vorgabe und Zielsetzung", fährt Schräpler fort.

Mit dem Zusammenschluss und der Übernahme der Firma Albert Müller GmbH durch die A.Stein ́sche Buchhandlung in Werl ab 1. Januar 2019, einem bedeutenden buchhändlerischen Familienunternehmen seit 1713, werde diese Situation hervorragend gelöst. Neben Jörg Schräpler, der den Generationswechsel
begleiten wird, werden alle Mitarbeiter an Bord bleiben, schließt die Mitteilung.

Damit meldet die A. Stein'sche eine weitere Übernahme. Im November hatte sie bekannt gegeben, dass sie ebenfalls zum 1. Januar 2019 Fachbuchmedia aus Rottweil weiterführt (siehe Archiv). Und zum 1. Juli 2018 hatten die Werler den Online-Versender Kohlibri aus Berlin übernommen (siehe Archiv).