So oft liefern die Barsortimente jetzt aus

Auch der Zwischenbuchhandel fährt weiter hoch

22. April 2020
von Börsenblatt Online
Die Barsortimente erhöhen, nachdem die meisten Buchhandlungen wieder öffnen dürfen, ihre Lieferfrequenz. Hier sind die aktuellen Informationen von KNV Zeitfracht, Libri und Umbreit.

KNV Zeitfracht
In Kalenderwoche 17 erhalten Buchhandlungen Ware von Dienstag bis Samstag, in Kalenderwoche 18 (1. Mai!) dienstags, mittwochs, donnerstags, samstags.

KNV analysiert laufend die Entwicklung der Volumina und passt seine Tourenplanung den veränderten Gegebenheiten an.

Libri
In den Kalenderwochen 17 und 18 liefert Libri von Dienstag bis Samstag – mit Ausnahme des Feiertags am 1. Mai. Kunden, für die Corona-bedingt Liefereinschränkungen vereinbart wurden, werden für nächste Woche wieder auf den regulären Rhythmus gesetzt, so das Unternehmen.

Das Online- und Direktversandvolumen sei während des Shutdowns stark gestiegen, so das Barsortiment – das davon ausgeht, dass eine gewissen Zurückhaltung beim Vor-Ort-Einkauf anhalten wird. Deshalb will Libri insbesondere kleine und mittlere inhabergeführte Buchhandlungen weiterhin unterstützen. So gebe es etwa Print- und Onlinekampagnen zur Stärkung des Onlinegeschäfts im stationären Buchhandel sowie Webinare dazu, wie der eigene Onlineshop als zentraler Informations- und Kommunikationsplatz gerade jetzt effektiv genutzt werden kann.

Umbreit
Das Barsortiment hat bei der Zustellung eine für alle Bundesländer einheitliche – vorerst bis 4. Mai gültige – Vorgehensweise beschlossen und liefert Sendungen an fünf Tagen von Dienstag bis Samstag.

Um die extrem schwankenden Volumina und die noch andauernde Verschiebung zum Direktversand abzufedern, habe man eine hohe Anzahl an Mitarbeitern eingestellt und reagiere agil, so Umbreit.