Übernahme in Ulm

Rasmus Schöll wird neuer Aegis-Inhaber

Rasmus Schöll übernimmt von Ernst Joachim Bauer (70) die 130 Quadratmeter große Buchhandlung Aegis in Ulm. Der 31-Jährige, der für einen "weichen Übergang" seit Anfang des Jahres im Geschäft mitarbeitet, nimmt ab Mitte Mai umfangreiche Renovierungsarbeiten vor − am 2. Juni wird dann die Wiedereröffnung mit einem großen "Abschieds- und Willkommensfest" gefeiert. CHRISTINA BUSSE

Alter und neuer Aegis-Inhaber: Ernst Joachim Bauer (links) und Rasmus Schöll

Alter und neuer Aegis-Inhaber: Ernst Joachim Bauer (links) und Rasmus Schöll © privat

Der gebürtige Ulmer ist bereits seit Langem im Literaturleben der Stadt aktiv: Nach seiner Ausbildung in der Rudolf-Steiner-Buchhandlung in Hamburg – "Ich wollte damals unbedingt in eine große Stadt am Meer, und ich wollte unbedingt Buchhändler werden" – war er bis Ende 2016 für fünf Jahre in der Buchhandlung Jastram in Ulm tätig. Parallel dazu hat er zusammen mit Autor Florian Arnold die Literaturwoche Donau etabliert, deren sechste Auflage am 20. April startet. Darüber hinaus hat das Duo 2015 den Verlag Topalian & Milani gegründet. "Im vergangenen Jahr bin ich wegen eines Büchertisches in die Buchhandlung Aegis reinmarschiert", berichtet Schöll, dem dabei unerwartet die Übernahme der Buchhandlung in Aussicht gestellt wurde. "Mein Literatenherz hat sofort höher geschlagen", sagt er in Hinblick auf die Geschichte des Unternehmens.

Buchhandlung mit Geschichte

Die Buchhandlung Aegis, benannt nach dem Schild der Pallas Athene, dem Schutz für das Gute, hat seinen Ursprung im 1946 von Bauers Vater gegründeten Aegis Verlag, aus dem heraus sich 1950 die Buchhandlung und acht Jahre später ein Antiquariat entwickelten. Ein Azubi der ersten Stunde sollte später als Chef des Suhrkamp Verlags berühmt werden: Siegfried Unseld. 1960 übernahm Ernst Gustav Siegfried Bauer zudem die Wohlersche Buchhandlung, eine der ältesten Deutschlands, die 2007 geschlossen wurde. Sohn Ernst Joachim Bauer übernahm 1980 die Buchhandlung, später Verlag und Antiquariat. 1987 eröffnete er eine Buchhandelsfiliale in Laichingen, die er samt Antiquariat auch in Zukunft weiterführen wird.

"Wir machen hier richtig was los"

Als neuer Inhaber will Schöll nicht nur der Tradition vertrauen, sondern hat sich im Vorfeld die Zahlen genau angeschaut. Die Beantragung des GfW-Kredit sei "ein hartes Stück Arbeit" und "sehr anspruchsvoll" gewesen, betont er. Ein Teil des Geldes fließt jetzt in die neue Ladenausstattung: Licht, Boden und teilweise das Mobiliar werden erneuert. Zusätzlich zu einer erfahrenen Kraft wird eine weitere Mitarbeiterin neu eingestellt. Ein "Genial lokal"-Online-Shop ist in Vorbereitung. Außerdem entwickelt Schöll ein Konzept für einen neuen Lieferservice. Für den Aegis Verlag, den Schöll ebenfalls mit übernommen hat, hat er auch schon Ideen, um ihn wieder aufleben zu lassen. Vor allem aber soll die Buchhandlung als ein Ort angenommen werden, an dem Literatur erlebt wird: "Wir machen hier richtig was los", so der hochmotivierte Buchhändler, der viele Veranstaltungen plant und im April bereits die monatlich stattfindende Werkstattreihe "Philosophie am Abend" mit rund 40 Gästen gestartet hat.

Kontakt:

Aegis Buchhandlung
Hafengasse/Ecke Breite Gasse 2
89073 Ulm
Tel.: 0731 / 64051
E-Mail: aegis@t-online.de

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld