Buchcharts - die aktuellen Bestsellerlisten

Siegertypen im Advent

Longseller dominieren die Charts im Advent: Mariana Leky, Walter Moers und Sven Regener sichern sich seit dem Sommer einen Platz in den Belletristik-Charts. Auch die Sachbuch- und Ratgeber-Listen (Hardcover) werden von bekannten Autoren angeführt. Außerdem: ein Blick auf die Top25 der meistverkauften Karriereratgeber des Jahres. LAURA FRANZ

© DuMont

Belletristik-Bestseller (Hardcover, Verkaufszahlen vom 4. Dezember bis 10. Dezember)

Selma erscheint im Traum ein Okapi – und am nächsten Tag stirbt jemand. Wen genau es trifft, das kann sie nicht voraussagen. Vor diesem Hintergrund hat Mariana Leky das Porträt eines Dorfes entworfen, von dem ihre Leserschaft gar nicht genug bekommen kann. „Was man von hier aus sehen kann“ (DuMont) hält sich seit seinem Erscheinen im Juli beharrlich in der Belletristik-Bestsellerliste – aktuell Platz 11. Der Titel geht noch vor Weihnachten in die zwölfte Auflage. 100.000 Exemplare sind bislang verkauft worden. Bis Mai tourt Leky mit ihrem Topseller durch Deutschland.

© Knaus

Walter Moers, Schöpfer von „Das kleine Arschloch“ und „Käpt´n Blaubär“, legte im August einen neuen Zamonien-Roman vor. Seither sichert er sich damit einen Platz in den Charts – derzeit Rang 20. Zu dem langanhaltenden Erfolg von „Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr“ (Knaus) trug unter anderem das zum Buch herausgegebene Magazin „Der Nachtmahr“ bei. Auch eine Reihe hymnischer Kritiken hat dem Buch Rückenwind gegeben. Im Januar 2018 erscheint Teil 2 der Comic-Adaption von Moers‘ „Die Stadt der träumenden Bücher“.

© Galiani Berlin

Auch Musiker („Element of Crime“) und Schriftsteller Sven Regener belegt mit seinem aktuellen Roman „Wiener Straße“ (Galiani Berlin) seit dem Sommer einen Platz in den Belletristik-Charts. Es ist der fünfte Roman, der in der Erzählwelt des Frank Lehmann angesiedelt ist. Wieder bewegt sich Regeners Protagonist durch das Kreuzberg der frühen 80er Jahre. Dabei begegnen ihm allerhand schräge Gestalten, die in der multiperspektivisch angelegten Geschichte ebenfalls zu Wort kommen. Startauflage: 70.000 Exemplare.

© C.H. Beck

Sachbuch-Bestseller (Paperback, Verkaufszahlen vom 4. Dezember bis 10. Dezember)

Journalistin und Historikerin Gabriele Krone-Schmalz möchte das Eis zwischen dem Westen und Russland brechen. In ihrem aktuellen Sachbuch plädiert die Moskau-Korrespondentin der ARD für eine friedliche Beziehung zwischen den Nationen. Ein Thema, das bewegt: 55.000 Exemplare in drei Auflagen sind bislang verkauft worden. Eine bundesweite Anzeigenkampagne sowie diverse TV-Auftritte der Autorin haben zum Erfolg von „Eiszeit“ (C.H. Beck, Platz 2) beigetragen. Im Frühjahr startet Krone-Schmalz ihre Lesereise zum Titel.

© Hoffmann und Campe

Für ihre Biografie haben sich die Schöpfer des Miniatur Wunderlandes in Hamburg etwas Besonderes ausgedacht: Die erste Auflage von „Kleine Welt, großer Traum“ (Hoffmann und Campe, Platz 1) haben Gerrit und Frederik Braun vollständig signiert und an den stationären Buchhandel verteilt. Mit der Aktion wollen die Zwillinge den „Buchladen um die Ecke“ unterstützen. Auf ihrer Facebookseite haben die Autoren ihre Follower dazu aufgerufen, sich an dem Projekt zu beteiligen. Das Video wurde über 1,6 Millionen Mal geklickt.

© Droemer Knaur

„Heiter, charmant, ironisch – das perfekte Geschenkbuch für die beste Freundin“, so erklärt Droemer Knaur den Erfolg von „Ich hatte mich jünger in Erinnerung“ (Platz 12); erschienen im Januar 2016. Der Verlag hat bislang 500.000 Exemplare von Monika Bittls Büchern verkauft. Im Frühjahr tourt die Autorin mit ihrem aktuellen Titel „Ich will so bleiben, wie ich war“ durch Deutschland. Nach den beiden Sachbüchern über das Älterwerden als Frau wird im September 2018 ein humoriger Roman von Bittl erscheinen. 

© Tre Torri

Ratgeber-Bestseller (Hardcover, Verkaufszahlen vom 4. Dezember bis 10. Dezember)

Das Sieger-Buch zu der erfolgreichen Kochshow „The Taste“ (Sat1) geht weg wie warme Semmeln. Laut Tre Torri ist die Startauflage von 15.000 Exemplaren bereits abverkauft. Der Erfolg von Sendung und Buch sei dem Verlag zufolge vor allen Dingen den prominenten Juroren zu verdanken – darunter Fernsehköche wie Tim Mälzer oder Maria Groß. Die diesjährige Gewinnerin Lisa Angermann wird demnächst  diverse Signierstunden und TV-Auftritte mit dem Topseller „The Taste“ (Platz 11) wahrnehmen.

© riva

In sechs Monaten startet die WM 2018 in Russland. Schon heute fiebern Fußballfans dem Sportereignis entgegen. Ihre Vorfreude können sie mit dem neuen Titel von Ulrich Kühne-Hellmessen „WM 2018“ (riva, Platz 21) schüren (Startauflage: 12 000 Exemplare). Der Sportjournalist („Bild“) widmet sich darin Fragen wie: Wer sind die Teams? Wo wird gespielt? Wer sind die Favoriten? Ausführliche Spielerporträts von unter anderem Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi runden das Ganze ab. Riva hat zudem eine gesonderte Ausgabe für die Schweiz herausgegeben.

© Dorling Kindersley

Schnell, gesund und trotzdem lecker: Ökonomisches Kochen liegt weiterhin im Trend. Seit 2012 ist Jamie Olivers „15-Minuten-Küche“ ein Topseller – aktuell Platz 24. Rückenwind erhielt der Titel nun nochmals durch das jüngste Werk des TV-Kochs „Jamies 5-Zutaten-Küche“ – derzeit Platz 1 der Ratgeber-Charts. Auch die TV-Serie zur 15-Minuten-Küche, die seit Oktober auf RTL-Living ausgestrahlt wird, befeuerte den Verkauf des Titels aufs Neue, so Dorling Kindersley.

Karriere-Ratgeber
(Formate: HC, SC, TB; Auswertungszeitraum Januar bis November 2017)
...zur Liste der Top25

Die Top 25 des laufenden Jahres zeigen es: Jürgen Hesse und Hans Christian Schrader sind mit ihren Karrierethemen weiterhin groß im Geschäft, allerdings sind ihnen Kurt Guth und Marcus Mery recht dicht auf den Fersen. Laut einer Sonderauswertung von Media Control für den Zeitraum Januar bis November 2017 besetzt das Duo Hesse / Schrader (Stark Verlag) in der Top25 die beiden Spitzenränge und konnte sich zudem die Plätze 18 und 24 sichern.

Kurt Guth und Marcus Mery kommen auf insgesamt sechs Platzierungen, ihr "Testtrainer für alle Arten von Einstellungstests..." rückte vor bis auf Rang 3 (Ausbildungspark).

Hesse / Schrader zuzusetzen, dürfte dennoch schwierig sein. Seit 1985 liefern die zwei Autoren Bestseller auf Bestseller – bis heute sind mehr als 200 Karriere-Ratgeber von ihnen erschienen. Gesamtauflage: sieben Millionen Exemplare.

Dominiert wird die Liste von Bewerbungsthemen, aber auch Managementtitel sind vertreten – etwa "Agiles Projektmanagement" von Jörg Preußig (Haufe-Lexware; Platz 4), "Das Harvard Konzept" von Roger Fisher, William Ury und Bruce Patton (Campus; Platz 20) oder "Golden Rules" von Martin Krengel (Eazybookz; Platz 22).

Über die Bestsellerlisten:

Die Börsenblatt-Bestsellerlisten basieren auf Verkaufszahlen, die von unserem Kooperationspartner Media Control erhoben werden. Hierzu werden wöchentlich, elektronisch die Verkaufszahlen aus den Warenwirtschaftssystemen von deutschlandweit über 4.200 Verkaufsstellen ausgelesen: Sortimentsbuchhandlungen inklusive eCommerce, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser sowie Elektro- und Drogeriemärkte. Bezogen auf das Umsatzvolumen bilden die Daten mehr als 84 Prozent des gesamten deutschen Buchmarktes ab. Mehr Informationen dazu finden Sie HIER.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld