Frankfurt International Booksellers

Buchhändler international vernetzen

14. September 2020
von Börsenblatt

Internationale Buchhändler*innen können sich ab sofort für das neue digitale Programm Frankfurt International Booksellers der Frankfurter Buchmesse bewerben.

Welche Erfahrungen machen Buchhändler in anderen Ländern?

Das Weiterbildungs- und Networkingprogramm bringt Buchhändler*innen im digitalen Raum zusammen und fördert den Austausch der deutschen Verlags- und Buchhandelsbranche mit Buchhändler*innen weltweit. Bewerbungsfrist ist der 28. September 2020. Das Programm wird vom Auswärtigen Amt gefördert.

Konkret richtet sich das Programm an internationale Buchhändler*innen, die in ihren Bchhandlungen fremdsprachige Titel führen und einen konkreten Einblick in den deutschen Buchmarkt und die deutsche Verlagsproduktion erhalten möchten. Etwa 20-25 internationale Buchhändler*innen werden von der Frankfurter Buchmesse ausgewählt.

Die erste Version des Programms findet virtuell statt. Die Teilnehmer*innen kommen in diesem Jahr von Oktober bis Dezember in einer mehrwöchigen Online-Seminarreihe zusammen.

Mehr Informationen zur Online-Förderung finden Sie auf der Seite der Buchmesse.