Forderungskatalog für 2022 von Rainer Moritz

Fast alles muss anders werden!

30. Dezember 2021
von Rainer Moritz

Ein nerviges Jahr liegt hinter uns, meint Rainer Moritz. Er hat deshalb traditionell 30 unmissverständliche Forderungen an das Jahr 2022. 

Der Autor und Kritiker Rainer Moritz leitet das Literaturhaus in Hamburg

Wer im Dezember 2020 dachte, blöder kann es wirklich nicht werden, sah sich bald enttäuscht. 2021 wurde noch blöder und nerviger. Nun aber muss Schluss sein; vom Jahr 2022 lasse ich mir solche Frechheiten nicht gefallen, weshalb ich mit ihm Klartext reden will, auf dass keine Missverständnisse aufkommen.

Mit Börsenblatt Plus ins Branchengeschehen eintauchen

Sie wollen diesen Plus-Artikel weiterlesen?
Dafür benötigen Sie ein Benutzerkonto sowie ein Abonnement!

  • Zugriff auf alle Plus-Artikel (Analysen und Kommentare der Redaktion, exklusive Branchenzahlen, Interviews, Hintergrundberichte, Reportagen und Artikel aus dem gedruckten Börsenblatt)
  • Alle E-Paper-Ausgaben seit 2019, die aktuelle bereits am Mittwochabend abrufbar
  • Plus-Newsletter mit Highlights und Empfehlungen aus der Redaktion